Start Musik Red Hot Chili Peppers live bei Rock am Ring 2016

Red Hot Chili Peppers live bei Rock am Ring 2016

Red Hot Chili Peppers (Foto: Steve Keros)
Red Hot Chili Peppers (Foto: Steve Keros)

Das diesjährige Rock am Ring Festival wurde leider von heftigen Unwettern mit über 80 Verletzten durch Blitzeinschlägen überschattet. Der Sonntag findet nicht statt. Das Festival wurde vorzeitig abgebrochen. Am Samstagabend war es aber trocken und die Red Hot Chili Peppers konnten auftreten. Arte hat das Konzert übertragen und hier ist Aufzeichnung.

Die Peppers präsentieren eine solide Best-Of Setlist und sind in sehr guter Form. Es ist eine Freude ihnen zuzuschauen. Allein der quirlige Flea ist sein Geld schon wert. Vom neuen Album „The Getaway“ spielen sie die bereits veröffentlichten Tracks „The Getaway“ und „Dark Necessities“. Vor der ersten Zugabe „Soul to Squeeze“ erinnern sie mit dem „Rumble in the Jungle“-Schlachtruf „Ali, boma ye!“ an den verstorbenen Muhammad Ali.

Hier geht’s zum Video bei Arte.

Setlist:
Intro Jam
Can’t Stop
Dani California
Snow ((Hey Oh))
Dark Necessities (Preceeded by band jam)
Nobody Weird Like Me
Otherside
Ethiopia
Right on Time
The Getaway
Under the Bridge
Suck My Kiss
Californication
By the Way

Encore:
Soul to Squeeze (Preceeded by „Ali, boma ye“ chants for deceased Muhammad Ali)
Give It Away