Start Musik Albin Lee Meldau gewinnt ersten Anchor Award auf dem Reeperbahnfestival

Albin Lee Meldau gewinnt ersten Anchor Award auf dem Reeperbahnfestival

ANCHOR Gewinner Albin Lee Meldau mit Jury © Nina Zimmermann
ANCHOR Gewinner Albin Lee Meldau mit Jury
© Nina Zimmermann

Zum Ende des Reeperbahn Festivals stehen zwei Dinge fest:

  1. Ich bin glücklich, erschöpft und komme nächstes Jahr wieder!
  2. Der Gewinner des ANCHOR Awards 2016

Albin Lee Meldau gewinnt den ANCHOR 2016. Der schwedische Soul-Pop Sänger hat die internationale Jury überzeugt. Unter acht nominierten Künstlern sag er sich in die Favoritenposition. Er sei “auf eine positive Art verrückt und sein Sound einzigartig” beschreibt Tony Visconi das Urteil der Jury. In einer großen Gala wurde das Ausnahmetalent in Anwesenheit von Gästen der internationalen Musikszene gefeiert. Spontan performte er seinen Song “Blood Shot” unplugged. Der 28 Jährige ist begeistert.  “Der ANCHOR ist eine große Ehre und ich bedanke mich für die Unterstüzung” äußert sich Albin Lee Meldau erfreut.

Tipp:  Das neue Miniatur Wunderland Video

Habt ihr ihn auf dem Reeperbahn Festival verpasst oder haben euch etwa Naturkatastrophen davon abgehalten zum Festival zu gehen? Dann hört euch doch mal an was ihr verpasst habt…

Wir sehen uns im nächsten Jahr. Versprochen?