Start Musik Digitalism Heimspiel im Grünspan Hamburg

Digitalism Heimspiel im Grünspan Hamburg

Digitalism live im Grünspan, Hamburg (Foto: Björn Buddenbohm)
Digitalism live im Grünspan, Hamburg (Foto: Björn Buddenbohm)

Kurz nach 21h ist Go Time. Digitalism sind mit ihrem Album „Mirage“ auf Tour und gerade in Hamburg. Während wir uns den besten Platz vorne schnappen, düsen die Laser bereits über uns hinweg und die Beats aus den Boxen. Mein Lieblingsplatz. Neben den Boxen. Schon immer. Da fühlt man´s irgendwie besser. Nee nee, ich hör´ noch gut.

Neben der Bühne treffe ich Kollegen und in der Menge alte Bekannte aus dem Plattenladen von damals, wo alles begann. Underground Solution unter der S-Bahn Brücke, Brutstätte von Digitalism und Boys Noize. Scheinbar sind alle Homies gekommen, um die Jungs mal wieder live Zuhause zu sehen. Aber keine Zeit in Erinnerung zu schwelgen, der Bass holt mich ab. Tief in der Magengrube, da rummst er so schön. Ich grinse zufrieden. Der Sound, fast schon apokalyptisch baut er sich auf, macht erwartungsvoll und gierig nach dem Höhepunkt. Nach Zeiten, in denen Elektro so minimal war, dass es nie richtig nach vorne ging, der große Knall immer ausblieb, ist das wie eine Erlösung. Die Jungs hauen Dir das Ding so um die Ohren, das ihre Jünger wie Puppen tanzen. Neben mir ist so jemand, der scheint ganz woanders zu sein. Zwei Mädels singen entzückt die eingängigen Textpassagen mit. Bei „Idealistic“ bin ich entzückt und rave like nobodys watching me. Das Ende der Party ist nah aber es gibt noch die verdiente Heimspiel Zugabe.

Danke Digitalism für endlich mal wieder Abfahrt.

Tour Dates
Aktuelles Album „Mirage“