Start Musik Die Elbphilharmonie wird neuer Spielort des Reeperbahn Festivals

Die Elbphilharmonie wird neuer Spielort des Reeperbahn Festivals

Die Besucher des Reeperbahn Festivals dürfen sich über eine neue Spielstätte freuen. Wie schon zuvor das Elbjazz Festival meldet nun auch das Reeperbahn Festival, dass die Elbphilharmonie Spielort des Reeperbahn Festivals 2017 sein wird.

Von den ersten 35 angekündigten Künstlern werden drei im Großen Saal der Elbphilharmonie auftreten: Owen Pallett & s t a r g a z e, Daniel Brandt & Eternal Something und Dillon.

Damit vielen Besuchern des Reeperbahn Festivals die Möglichkeit geben werden kann, einmalig ein Konzert in der Elbphilharmonie im Rahmen des Reeperbahn Festivals 2017 zu erleben, kommt ein Reservierungssystem zum Tragen, das heute, am 3.4.2017 um 14 Uhr freigeschaltet wird. Für die Reservierung eines Konzerts in der Elbphilharmonie gelten besondere Regelungen, die unter diesem Link zu finden sind (Verfügbarkeit vorausgesetzt).

Das weitere und bisher bestätigte Line-Up des Reeperbahn Festivals 2017: Waxahatchee, Tom Grennan, Isolation Berlin, Clap Your Hands Say Yeah, Suff Daddy & The Lunch Birds, Let’s Eat Grandma, ARY, lùisa, Sløtface, Alice Merton, Leoniden, Otzeki, Antje Schomaker (DE), Astronautalis, Friends Of Gas, Lisa Who, Tasseomancy, Jordan Klassen, Dangers Of The Sea, Dream Wife, Wucan, Joe Fox, LYGO, HEIM, The Marcus King Band

Diese Nachricht ist übrigens kein Scherz, aber wer weiß, vielleicht werden die Gorillaz ja auch noch bestätigt.

Reeperbahn Festival 2017 – LINE-UP Announcement #1

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

Beliebt

Madsen – Quarantäne für immer (Video)

Madsen machen jetzt Punk und ihr neues Quarantäne-Album "Na gut dann nicht" erscheint am 09.10.2020 über das von der Band neugegründete Label KEEK Records....