Start Film & TV Wo sind die Banker?

Wo sind die Banker?

Ich habe gestern sicherlich in die siebenunddreizigste Talkshow zum Thema Bankekrise hineingeguckt. Meist muss ich jedoch noch wenigen Minuten wieder weg- oder abschalten. Gestern auch. Gestern saß man wieder bei „Anne Will“ (Video der Sendung, Kritik) zum Thema zusammen. Nur die Banker nicht. Die lassen sich einfach nicht blicken. Warum kommen die nicht?

In den Tagesthemen (Video) wurde anschließend der Film „Let’s make MONEY“ von Erwin Wagenhofer („We feed the world“) vorgestellt, der gestern Premiere in Deutschland hatte. Der Zeitpunkt für die Veröffentlichung des Dokumentarfilms hätte vermutlich nicht besser sein können.

„Let’s make MONEY“ – offizieller Trailer zum Film

Kinostart von „Let’s make MONEY“ ist am 30. Oktober. Am 31. Oktober ist übrigens Weltspartag.

Kritiken/Reviews:
“Let’s make money“: Mit allen Raff-Finessen – Tagesspiegel.de
Auf der Spur des Geldes – kino-zeit.de
Ein Film dokumentiert den Weg des Geldes – ttt

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Björk spielt mit Orchester in der Waldbühne Berlin

Björk spielt im Rahmen ihrer „Björk Orchestral Tour“ ein Konzert im Sommer 2020 mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin (RSB) in der Berliner Waldbühne. Konzerte von Björk...

Freunde, denen PEGIDA gefällt – Schluss mit falschen Facebook Freunden

Schluss machen mit den falschen Freunden auf Facebook. Diese Facebook-Links verraten euch, wen ihr aus eurer Facebook-Liste vielleicht besser löschen solltet: Freunde, die die AfD mögen. Freunde,...

Daði og Gagnamagnið – Islands Eurovision Song Contest 2020 Finalteilnehmer

"Ich: Dieser langweilige, witzlose Eurovision Song Contest interessiert mich nicht. Island: Are you sure?" (via Spreeblick) Daði og Gagnamagnið haben es mit "Think About Things" in das...

Ein wenig lame: Stormzy live im Docks

Vorbei die Zeiten, als Stormzy noch den Support diverser Grime Größen wie Skepta, Wiley, oder Wretch 32 benötigte und als „Zukunft“ des Raps bezeichnet...

Nur der Aufbau der Rammstein Konzertbühne in Timelapse

61 Stunden dauert der Aufbau der Bühne der aktuellen Rammstein-Tour. Das Ding ist aber auch ein feuerspeiendes Monster aus Stahl! https://www.youtube.com/watch?v=JgGuRKgvWQ4