Start Sport Wenn’s mal wieder länger dauert…

Wenn’s mal wieder länger dauert…

dann darf es auch ein 2Pack (King Size gibt es nicht mehr) Snickers sein. Heute sind 28 km in 2:48 h fällig gewesen. Lief‘ gut, die größten Schmerzen hatte ich nicht in sondern zwischen den Beinen….da ist wohl bald mal ne‘ rasur fällig. 😀 Aber ich will ja nicht zu sehr in Details gehen. Die 3. Trainingswoche ist damit rum und der neue Slogan von Snickers heisst: Und weiter geht’s

Heute musste ich leider alleine laufen und habe diverse Beiträge des Deutschlandsradios (dradio) als Podcast gehört. Sehr interessant und passend zum Auftakt der Bundesliga-Saison ist der Beitrag „Doping im Fußball“ (Link zur mp3-Datei) aus der Reihe Hintergrund Politik gewesen.

Apropos Doping: Beim Zappen habe ich gerade den sehr amüsanten Beitrag in Spiegel TV anlässlich der SPLASHDIVING World Championchips 2007 (kurz Arschbomben Weltmeisterschaft) erwischt, die vor kurzem in Hamburg stattfanden. Ja und auch dort werden bereits Dopingkontrollen durchgeführt!!! Ich zitiere die Webseite:

Die Medien haben (nicht nur) in den letzten Monaten vermehrt von Dopingskandalen im Sport berichtet. Um die Sportart SPLASHDIVING von Beginn an von Dopingvorwürfen und -skandalen frei zu halten, führen wir auch in diesem Jahr wieder die Dopingtests vor den Wettkämpfen durch.

Getestet wird auf Marihuana und Speed, da die Einnahme dieser Substanzen die Springer angeblich zu waghalsigeren Sprüngen verleitet. Auch Alkohol ist verboten.

Wie bei meinem Lauftraining steht bei Splashdiving also auch der Sport und der Spaß im Vordergrund, nicht die durch Drogen oder Aufputschmittel künstlich erzeugte Leistung.

splashdiving_bombing_bounce_ron_knaub_brauni_board_bocholt.jpg