Start Kritiken Tocotronic - KOOK Variationen

Tocotronic – KOOK Variationen

KOOK VariationenTocotronic Freunde aufgepasst: Für den Preis von zwei Hefeweizen erhaltet ihr bei Amazon.de 21 Tocotronic Remixe auf zwei CDs gepresst. „KOOK Varitionen“ heisst das Album. Zahlreiche Bekannte wie Justus Köhncke, Turner, Fishmob/Erobique, DJ DSL und Egoexpres aus euren nächtlichen Streifzügen in den Clubs der Hansestadt und andererorts haben die Songs von „K.O.O.K.“ fein säuberlich zerlegt und wieder zusammengesetzt. Heraugekommen ist ein prima Remix-Album mit vielen guten Tracks.

Die Bonus-CD enthält sogar noch „Freiburg 3.0“ im Original und abgemischt von Miss Kittin & The Hacker.
Klar, ihr werdet nicht alle Songs gut finden, aber mal ehrlich, ihr zerlegt doch die CDs sowieso und verteilt sie auf euren kleinen, digitalen Musikspieler. Na, ist das was?

Link:
KOOK Variationen – Amazon.de

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Ein Aluhut-Interview außerhalb des Systems: Eva Herman interviewt Xavier Naidoo

Eva Herman interviewt auf dem YouTube-Kanal "Wissensmanufaktur" den „Goldenen Aluhut“-Preisträger Xavier Naidoo. Das Interview ist selbstverständlich keine Satire, aber wenn ihr euch darunter eine...

Risitas lacht über Attila Hildmann und Xavier Naidoo

Der legendäre Mexikaner Spanier El Risitas hat sich mit den verschwurbelten Verschwörungstheorien von Attila Hildmann und Xavier Naidoo beschäftigt und findet wie immer die...

Freunde, denen PEGIDA & Co. gefällt – Schluss mit falschen Facebook Freunden

Schluss machen mit den falschen Freunden auf Facebook. Diese Facebook-Links verraten euch, wen ihr aus eurer Facebook-Liste vielleicht besser löschen solltet: Freunde, die die AfD mögen. Freunde,...