Start Film & TV Sharon Jones & The Dap-Kings Tour 2012 + Durch die Nacht mit...

Sharon Jones & The Dap-Kings Tour 2012 + Durch die Nacht mit Charles Bradley

Ende Februar kommt Sharon Jones mit ihren Dap-Kings wieder für vier Konzerte nach Deutschland. Für mich ist das natürlich ein Pflichttermin.

Sharon Jones & The Dap-Kings Tour 2012 Termine:
26.02.12 München – Muffathalle
28.02.12 Berlin – Huxleys
29.02.12 Hamburg – Uebel & Gefährlich
01.03.12 Köln – Gloria

Bereits im Dezember könnt ihr Sharon Jones gemeinsam mit Charles Bradley in Artes Durch die Nacht mit … im TV erleben. Arte Snip

„Durch die Nacht mit …“ begleitet die Soulstars Sharon Jones und Charles Bradley nach Brooklyn zu einer Nacht voller Musik der alten Schule. Die beiden treffen sich im Aufnahmestudio, besuchen einen traditionsreichen Plattenladen und singen schließlich gemeinsam bei einer spontanen Jamsession in „Frank’s Lounge“.

„Ich hatte immer ein wenig Angst vor Dir“, gesteht Charles Bradley seiner Begleiterin Sharon Jones zu Beginn des Abends. Kein Wunder: Jones ist ein wahres Kraftpaket und eine Diva par excellence. Gleich zu Beginn ihrer musikalischen Laufbahn wurde ihr gesagt, sie sei zu dick, zu klein und zu schwarz. Doch Jones gab nie auf. Sie war schon in den besten Jahren, als das Label Daptone ihre Power erkannte. Daptone, eine unabhängige New Yorker Plattenfirma, versorgte auch Amy Winehouse mit ihren Grooves. Begleitet von der Band The Dap-Kings wurde Sharon Jones zur Soul Queen, die sich von niemand mehr sagen lässt, es stimme etwas nicht mir ihr.
Charles Bradley war sogar schon 62, als er ebenfalls bei Daptone sein erstes Album veröffentlichte. Bradley legt das ganze Leid seines Lebens in seine Stimme, und dieser Mann hat viel gelitten. Der Mord an seinem Bruder warf ihn fast endgültig aus der Bahn, doch seit er diese Erfahrungen in seinen Songs verarbeitet, geht seine Karriere endlich durch die Decke.
In Brooklyn, wo beide aufwuchsen, treffen sich die Soulstars für „Durch die Nacht mit …“. Der gelernte Koch Charles Bradley wohnt hier in einem kleinen Haus mit seiner Mutter, die er pflegt. Mit selbst gekochten Nudeln für alle betritt er die Studios von Daptone, während Sharon Jones aus Coney Island anreist. Bei Daptone werden sofort die ersten Gospels geschmettert.
Im traditionsreichen Plattenladen „Academy“ tauscht man sich über alte Helden wie James Brown und Aretha Franklin aus. Dann lädt Bradley ein in die Dunham Studios, wo er mit dem jungen Produzenten Thomas Brenneck sein Album aufnahm. Hier ist Zeit für weitere Duette und für Sharon Jones die Gelegenheit, Bradley ein paar Tricks am Klavier beizubringen.
Überhaupt sagt Sharon Jones ganz klar, wo es langgeht und wie die Dinge sind; der zurückhaltende Bradley muss sich ins Zeug legen, um seinen Mann zu stehen. Kleine Meinungsverschiedenheiten werden schließlich musikalisch beigelegt – bei einer spontanen Jamsession im legendären Club „Frank’s“. Die beiden Soulstars feuern einander zu immer großartigeren Performances an und beweisen nachhaltig, dass sie wirklich die derzeit besten Soulsänger überhaupt sind.

Sendezeiten:
Dienstag, 6. Dezember 2011 um 23.30 Uhr
Wiederholungen:
08.12.2011 um 05:00

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Fuck Trump Badelatschen

Es gibt doch tatsächlich "Fuck Trump" Flip Flops mit denen ihr einen richtig guten Eindruck im Sand hinterlassen könnt. „Frustrated by the State of our...

Acid Pauli Fusion XX Mix

Bereits 2017 hat Acid Pauli für die damals nicht stattgefundende Fusion einen Mix abgeliefert. Und auch in diesem Jahr liefert er ab. Ladies & Gentlemen, Fusion...