Start Musik Portishead und Thom Yorke performen "The Rip"

Portishead und Thom Yorke performen „The Rip“

Beim Latitude Festival in England taten sich Portishead und Radiohead-Frontmann Thom Yorke zusammen um den Überhit „The Rip“ zum Besten zu geben.
Diese Kollaboration macht durchaus Sinn, denn Radiohead hatten vor ziemlich genau 7 Jahren eine Version des Songs auf Akustikgitarren gespielt und machen keinen Hehl daraus, große Fans von Portishead zu sein.
Und heute:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leider existieren keine offiziellen Aufnahmen von dem Konzert, sondern nur mit dem Handy aufgenommene Clips der Zuschauern.
Wer sich noch mal von der Genialität des Songs überzeugen möchte, kann dies hier tun. Oder gleich in den nächsten Plattenladen rennen und das Album „Third“ von 2008 kaufen. Lohnt sich!

Jonathan
Geboren 1988 in Ulm, lebt und arbeitet Jonathan Tyrannosaurus Kunz in Saarbrücken und leitet Kurse an der Hochschule der Bildenden Künste Saar. Er mag traurige Musik aus den Neunzigern und ist der beste Tischtennisspieler, den er kennt.

Beliebt

Zugezogen Maskulin Live – 10 Jahre Abfuck Release-Konzert

Zugezogen Maskulin haben gestern Abend das "10 Jahre Abfuck" Release-Konzert im Berliner Kino International live auf YouToube gestreamt. Hier ist die Konserve und hier...