Start Musik Muff Potter kehren mit ihrer "angry pop music" auf die Bühne zurück

Muff Potter kehren mit ihrer „angry pop music“ auf die Bühne zurück

Nach einer fast zehnjährigen Auszeit standen Muff Potter am vergangenen Wochenende überraschend bei dem „Jamel rockt den Förster“-Festival in Originalbesetzung auf der Bühne. Hierbei handelt es sich um keine Einmaligkeit, denn im Frühjahr 2019 geht die Band um Thorsten „Nagel“ Nagelschmidt auf Tour.

Auch, wenn Nagel eine Reunion Anfang des Jahres kategorisch ausgeschlossen hatte, scheint es fast so, als hätten veröffentlichte Romane, Labelgründungen und Teilnahmen an „Wer wird Millionär“ das Münsteraner Quartett von Muff Potter nicht komplett ausgefüllt.

Folgende Städte können sich 2019 auf Evergreens der deutschen Indie-Rock-Szene, wie beispielsweise „Fotoautomat“ oder „Auf der Bordsteinkante, nachts um halb 1“, freuen:

24.01.19 – Köln – Gloria
25.01.19 – Hamburg – Markthalle
26.01.19 – Berlin – Festsaal Kreuzberg
31.01.19 – Leipzig – Conne Island
01.02.19 – München – Hansa 39
02.02.19 – Wiesbaden – Schlachthof
03.02.19 – Münster – Skaters Palace

Der Kartenvorverkauf startet am Mittwoch, den 29.08.18, um 10:00 Uhr.

Das seh ich erst wenn ich’s glaube – Auf Tour mit Muff Potter (Doku)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hendrik
Hendrik kommt aus Hamburg und macht beruflich irgendwas mit Medien. Und Facebook. Und natürlich auch Digitalkram.

Beliebt

Deutsche Bahn feiert ICE-Masken-Graffiti von Razor

Mit dem Kommentar "Selbst Sprühdosen-Schurken, die sonst anscheinend wenig nachdenken, haben es verstanden. Denkt mal drüber nach, liebe Maskenmuffel." hat die Deutsche Bahn AG...