Start Musik Michael Jackson will den Prince machen in London – Update

Michael Jackson will den Prince machen in London – Update

Michael Jackson formerly know as „King of Pop“ will den Prince machen in London. Jacko verhandelt derzeit über 30 Konzerte diesen Sommer in der O2 Arena in London.

Wir erinnern uns: Im Sommer 2007 spielte Prince 21 Shows in London. Hunderttausende Prince Fans pilgerten damals nach London, um den Meister bei Arbeit zuzuschauen. Ich habe mir damals zwei Konzerte + Aftershows gegeben. Für Michael Jackson werde ich aber nicht nach London fliegen.

(via Music2Nite)

Update: Michael Jackson macht den kleinen Prinz in London, denn er wird vorerst „nur“ zehn Konzerte in der Londoner O2 Arena im Rahmen seiner „This Is It!“ Tour geben.

Der Konzertveranstalter AEG kündigte im Anschluss zehn Konzerte ab dem 8. Juli an und geht mit dieser Prognose vorerst auf Nummer sicher. Karten für die 20.000 Zuschauer fassende O2 Arena sollen ab dem 13. März über die Seite michaeljacksonlive.com für umgerechnet 57 bzw. 84 Euro zuzüglich Gebühren in den Verkauf gehen. Wie ein Sprecher der AEG gegenüber der BBC einräumte, könne diesen Terminen jedoch eine ausgedehnte Welttournee folgen. Jackos Management hält sich Gerüchten zufolge eine Option auf bis zu 50 Shows allein in London offen, wenn die Ticketnachfrage groß genug ist.

(Laut.de)

Auf michaeljacksonlive.com kann man sich für den Vorverkauf vormerken lassen. Ebenso gibt es auf der Website das Video der Pressekonferenz und eine Art „This Is It!“ Trailer.

Experten raten sich Karten für die ersten Konzerte zu sichern, da Jacko schlapp machen könnte. Hoffen wir das Beste für Jackson und für seine Fans.

Weitere Links zum Thema:
Michael Jackson-Comeback Pop und seine Balsamierung- taz.de
COMEBACK-PLAN Zwei Minuten Jacko-Spuk – SpOn
MICHAEL JACKSONS COMEBACK Der fahle König kehrt zurück – SpOn
Poor, Old Michael Jackson Announces Comeback – Stereogum