Start Musik MAYES aus Hamburg veröffentlichen Debüt-EP

MAYES aus Hamburg veröffentlichen Debüt-EP

MAYES (HH)Bandwettbewerbe. Das sind diese zermürbenden Social Media-Monster, mit denen euch eure Facebook-Freunde durchgängig nerven, nur damit sich ihre Schülerbands, mit denen sie Nirvana und Rage Against The Machine covern, auf einem kleinen Provinzfestival für 20 Minuten ganz groß fühlen können. Aber man will ja nicht so sein. Dem Freundeskreis sei der kurzweilige Ruhm doch gegönnt, auch wenn ein Frauentausch-Marathon höchstwahrscheinlich weniger Fremdscham erzeugt, als Konzerte eben jener Bands. Es gibt jedoch auch Bandwettbewerbe, die nicht so laufen. Wettbewerbe, die von einer fachkundigen Jury geleitet werden, in denen Facebook-Likes keinen Wert haben und die regelmäßig großartige Bands fördern. Die Rede ist u.A. vom Krach&Getöse-Wettbewerb, den Sam Mayes mit seiner damaligen Band The Box vor zwei Jahren gewann. Mittlerweile sind The Box Geschichte, doch Sam Mayes beweist mit seinem neuen Projekt, MAYES, das die Fördergelder und die Unterstützung durch RockCity, Veranstalter des Krach&Getöse-Wettbewerbs, nicht für die Katz waren.

Heute erscheint die selbstbetitelte Debüt-EP der insgesamt fünf Hamburger und wir freuen uns über eine junge Musikgruppe, die es einem nicht leicht macht, Referenzen zu finden. Klingt das nicht ein bisschen nach Beach House? Oder doch nach Palace? Egal, Vergleiche sind mindestens genauso unnötig, wie ein Großteil aller Bandwettbewerbe.

Heute Abend präsentieren MAYES ihre EP im Häkken und wir sind gespannt auf die Live-Umsetzung dieses Debüts.

Event: https://www.facebook.com/events/837922329674635/