Start Musik Maifeld Derby besätigt The Kills, Neurosis, Jon Hopkins und 25 weitere Acts

Maifeld Derby besätigt The Kills, Neurosis, Jon Hopkins und 25 weitere Acts

Erfahrungsgemäß ist das im mittelbeschaulichen Mannheim stattfindende Maifeld Derby immer für eine Überraschung gut, und bislang scheint auch seine achte Ausgabe keine Ausnahme von dieser Regel zu bilden: Nach vorsichtigen Annäherungsversuchen in den vergangenen Jahren hat das Festival mit Neurosis und Wolves In The Throne Room aller Postrock-Anleihen zum Trotz endlich zwei Bands verpflichtet, die ganz klar dem Metal-Spektrum zugerechnet werden müssen. Eine furiose, absolut richtige Entscheidung, die das Booking um eine wichtige Komponente bereichert.

Neben diesem Schwerpunkt gibt es mit The Kills und Black Rebel Motorcycle Club nämlich auch Erinnerungen an den Garagerock der 00er Jahre, sanften Pop mit Rhye, ein Liveset des wundervollen Jon Hopkins und Auftritte kleinerer, aber lohnenswerter Künstler wie Heads, Goldroger oder Lirr. Alle aktuellen Bestätigungen findet ihr auf der Webseite des Fesitvals, Tickets gibt es, wie immer, im Webshop. Einen Vorgeschmack auf das nahende Inferno könnt ihr euch außerdem hier mit einem Mitschnitt des Neurosis Gigs vom letztjährigen Roskilde abholen.