Start Sport Laufen mit GPS

Laufen mit GPS

Die erste Trainingswoche ist geschafft. Die ersten rd. 55 km im Rahmen des Trainingsplan sind gelaufen.

Heute war der 1. lange und langsame Dauerlauf an der Reihe. Die 22 km in 6:10 min/km liefen wie geschmiert. Nur knapp sind wir dem Monsunregen entgangen, der seit einer Woche Hamburg heimsucht und der uns bereits zwei Mal in den letzten Trainingseinheiten erwischt hat.

Das Befinden ist gut, jedoch verlangt mein Körper definitiv nach mehr Schlaf als sonst.

Obwohl ich schon seite einigen Jahren in Hamburg laufe, ist mir eigentlich nur die Alster als Laufstrecke bekannt. Stadtpark und Alsterwanderweg waren bis vor kurzem noch Unbekannte. Gerade der südliche Alsterwanderweg bietet sich für die langen Läufe an. Doch wie ermittelt man die Länge der unbekannten Laufstrecke und die Laufgeschwindigkeit, die im Trainingsplan nach Steffny vorgegeben sind? Laufen mit GPS kann eine Lösung sein. Für Nokia Smartphone mit der neusten Nokia S60 3rd edition Software bietet Nokia die kostenlose Software Nokia Sports Tracker aus dem Nokia Research Center an. Mein Nokia E61 wird unterstützt und im Besitz eines GPS-Moduls (LD-3W) bin ich auch.

Getestet habe ich die Software in der zweiten Trainingseinheit im Stadtpark (Dauerlauf 60 min in 6:00 min/km). Die Software ermöglicht den Export einiger Daten nach Google Earth (siehe Abbildung).

Laufen mit GPS

Ich muß gestehen, dass ich von diesem ersten Lauf mit GPS schwer begeistert gewesen bin. Also habe ich mir heute das GPS-Modul in den Flaschengurt gesteckt und auch das Handy mitgenommen. Die Ergebnisse von heute sind jedoch unbrauchbar. Vermutlich kommt das Modul/die Software nicht mit geschlossenen Bäumen und einer kurvenreichen Strecke klar. Weitere Test folgen. Hab’ ja noch rd. 650 km vor mir. 😉