Start Musik Klare Ansage: Lily Allen mit Sheezus

Klare Ansage: Lily Allen mit Sheezus

sheezus

Lily Allen hat es sich zur Aufgabe gemacht die Menstruation zu ent-tabuisieren. In ihrem neuen Song „Sheezus“, der gleichzeitig Opener für das Album mit selbigen Namen darstellt (R: 02.05.2014), legt sie vor:

Periods, We All Get Periods
Everyone Feel, That“™s What The Theory Is
It“™s Human Nature, Another Cycle
Be Nice To Me
I“™ll Make You One Of My Disciples

Und während sie die Periode als Naturereignis feiert, wendet sie sich gleichzeitig gegen Sprücheklopfer, die Frauen, die keine Unterwürfigkeit ausstrahlen, unterstellen, sie hätten vermutlich nur ihre Tage.

Aber damit nicht genug. Mit folgender Strophe attackiert sie scheinbar ihre Kolleginnen Rihanna, Beyonce, Lorde und Lady Gaga:

Riri Isn’t Scared Of Katy Perry“™s Roaring
Queen B’s Gone Back To The Drawing
Lorde Smells Blood, Yeah, She“™s About To Slay You
Kid Ain’t One To Fuck With When She“™s Only On Her Debut
We“™re All Watching Gaga, Lol And Ahaha
Dying For The Art So, Really, She“™s A Martyr

Doch was sie eigentlich ausdrücken möchte, sagt sie in einem Interview mit dem Rolling Stone:

I don“™t like being compared to other people because I“™m quite aware that there are people who are far more talented and have better singing voices than me.
I don“™t like being put in the same category as people because we have the same genitals and boobs.
Nobody is going to write „Lily Allen vs. Ed Sheeran.“ It just doesn“™t happen. „¦ It feels like the reason we play women against each other is because it“™s the last bit of power that men have. They“™re like, „Let“™s make them feel shit about each other.“

Klare Ansage von Lily Allen.
Klare Ansage von mir: Ich bin Fan von ihrer Einstellung.
Und jetzt das Video: