Start Anzeige Grace Jones kommt zum Telekom Electronic Beats Festival 2016 in Köln

Grace Jones kommt zum Telekom Electronic Beats Festival 2016 in Köln

Analog? Digital? Scheißegal! Für ein breit gefächertes Spektrum der elektronischen Musik steht die Telekom Electronic Beats Festival-Reihe, die in den letzten Jahren fleißig durch ganz Europa tourte. In diesem Jahr wird das Pferd auf ein neues Konzept gesetzt, denn vom 18. bis 22. Mai wird (fast) ganz Köln zur magenta farbenen Spielwiese des Telekom Electronic Beats Festival Cologne.

Electronic Beats Festival 2016

Nachdem die Veranstalter in den letzten Jahren Hochkaräter, wie Donna Summer, die Pet Shop Boys und Depeche Mode auf die Bühnen brachten, können sich auch die Besucher der diesjährigen Ausgabe über einen ganz besonderen Headliner freuen. Ganze sieben Jahre lang spielte die Jamaikanerin Grace Jones kein Konzert in Deutschland. Das wird sich im Mai ändern. Mit ihrer einzigartigen Fusion aus Reggae, New Wave und minimalistischen, elektronischen Elementen prägte sie die Disco-Bewegung der frühen 80er-Jahre und wurde mit ihrer „One Man Show“ zur absoluten Stilikone.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch Freunde von zeitgenössischem Electro aus den hiesigen Gefilden kommen auf ihre Kosten, wenn Christian Löffler an das Mischpult tritt und an seinen Knöpfen dreht. Der Greifswalder bewegt sich mit seinen minimalistischen und pulsierenden Beats auf organischen, liebevoll arrangierten Pfaden und Wegen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Grace Jones und Christian Löffler sind nur zwei Beispiele für die immense Vielfalt des Telekom Electronic Beats Festival 2016 in Köln. Musikerinnen und Musiker aus der ganzen Welt werden die Stadt für fünf Tage und Nächte in eine elektronische Spielwiese verwandeln. Auch der kanadische Wahl-Kölner Chilly Gonzales wird, im Rahmen des Festivals, Brücken zwischen Pop, Klassik und Electronica spannen. In dem neuen Festivalkonzept von Telekom Electronic Beats dient die Musik als Bindeglied zu anderen Bereichen des Urban Lifestyle, wie zum Beispiel Kunst, Fashion, Tech und Food. Hierzu bringen lokale Designer, Restaurants und DJs Bewegung in die Metropole am Rhein.

Wer Lust auf eines der wohl spannendsten und abwechslungsreichsten Festivals des Jahres hat, der kann hier Tickets kaufen.

Wir sehen uns in Köln. Rave on!

Mit freundlicher Unterstützung von Telekom Electronic Beats.

Hendrik
Hendrik kommt aus Hamburg und macht beruflich irgendwas mit Medien. Und Facebook. Und natürlich auch Digitalkram.

Beliebt

Fuck Trump Badelatschen

Es gibt doch tatsächlich "Fuck Trump" Flip Flops mit denen ihr einen richtig guten Eindruck im Sand hinterlassen könnt. „Frustrated by the State of our...

Acid Pauli Fusion XX Mix

Bereits 2017 hat Acid Pauli für die damals nicht stattgefundende Fusion einen Mix abgeliefert. Und auch in diesem Jahr liefert er ab. Ladies & Gentlemen, Fusion...

Video des Tages: Disclosure, Aminé, slowthai – My High

Man könnte meinen, dass das was der arme Typ auf der Trage erlebt, sinnbildlich für 2020 steht. So ein krankes Musikvideo. https://www.youtube.com/watch?v=LKVazT09YQI