Start Musik Chris Cornell und Chester Bennington performen gemeinsam "Hunger Strike" (Live Video)

Chris Cornell und Chester Bennington performen gemeinsam „Hunger Strike“ (Live Video)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zwei ganz große Stimmen performen gemeinsam den alten Temple of the Dog Song „Hunger Strike“ 2008 live im Lakewood Amphitheatre in Atlanta. Chris Cornell und Linkin Park tourten damals gemeinsam im Rahmen von Linkin Parks Projekt Revolution Tour.

Chester Bennington hat sich gestern, am 53 Geburtstag von Chris Cornell das Leben genommen.

Kreisen eure Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprecht mit anderen Menschen darüber. Bei https://www.suizidprophylaxe.de/http://www.suizidpraevention-deutschland.de/http://frans-hilft.de/https://www.frnd.de/suizid  findet ihr – auch anonyme – Hilfsangebote in vermeintlich ausweglosen Lebenslagen. Nutzt auch das Angebot von Telefon Seelsorgern (0800-1110111 deutschlandweit) oder lokalen Anlaufstellen. 

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

The Roots teilen „Black Lives Matter“ Mix

Lange bevor "Black Lives Matter" eine Bewegung war, war Funk und Soul Musik politisch und auch Ausdruck des afroamerikanischen Bewusstseins. Und so waren diese...

Maeckes teilt „ILLUSION“ Konzertfilm

Maeckes teilt auf YouTube den "The World's Greatest kleinteiliger Konzertfilm", gredeht auf seine 2017er Tour. Gedreht schon 2017 auf Maeckes' Tour zwischen Tilt und...