Start Anzeige Chance The Rapper und Lizzo vervollständigen Roskilde Festival Line-Up

Chance The Rapper und Lizzo vervollständigen Roskilde Festival Line-Up

Lizzo (Foto: Marc Ehrich)

Neulich dachten wir schon, dass das Roskilde Festival mit Janelle Monáe, Noel Gallagher, Johnny Marr und Vampire Weekend das diesjährige Line-Up vervollständigt hätte, aber Pustekuchen: Diese Woche wurden weitere Acts bestätigt. Mit Chance The Rapper wurde einer der einflussreichsten Rapper der letzten Jahre verpflichtet und von der 28-jährigen Lizzo aus Minneapolis werden wir in diesem Jahr sicherlich noch einiges hören. Live ist Lizzo (checkt unsere Lizzo-Beiträge), so viel können wir verraten, ein absolute Bombe! Weitere neue Künstler*innen sind das Post-Hardcore-Quartett Petrol Girls, der italienische Sänger Vinicio Capossela und der dänische Rapper Fouli. So schaut das gesamte Line-Up aus:

Das Roskilde kann darüber hinaus auch den vollen Gewinn des letztjährigen Festivals in Höhe von 2.572.989 € bekannt geben, der vollständig für wohltätige Zwecke gespendet wird. In diesem Jahr gingen auch in Deutschland Spenden an zwei Organisatoren. Und zwar an die Hamburger Organisation „RapFor Refugees“ und den „Preis für Popkultur“.

Das Festival bei Kopenhagen (nur 30 km entfernt) ist leicht mit dem Zug, Bus und Flugzeug zu erreichen (Flughafen Kopenhagen). Es findet vom 29.06.-06.07.2019 statt und wenn wir ehrlich sind, müssen wir dieses Jahr auch wieder hin. Tickets gibt’s hier.

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Neuste

Ozzy Man kommentiert Live Music Fails

In der neusten Ausgabe von "Ozzy Man Reviews" kommentiert Ozzy Man Live Music Fails. Ganz großes WTF Kino. https://www.youtube.com/watch?v=1FK6zH8F1c4

Video des Tages: Blond – Es könnte grad nicht schöner sein

„Es könnte grad nicht schöner sein Mein Leben ist grad ziemlich geil Ich habe eine gute Zeit Und genau dann kicken meine Tage rein“ Blond haben mit „Es...

Posthumes Mac Miller Album „Circles“ veröffentlicht

Gestern wurde mit "Circles" das sechste und letzte Studioalbum des im September 2018 verstorbenen Mac Miller veröffentlicht. Veröffentlicht wurde das Album von Millers Familie....

Eminem veröffentlicht überraschend neues Album „Music To Be Murdered By“

Vorbei sind die Zeiten in denen ein neues Eminem-Album lange vor Erscheinen beworben wurde. Eminem veröffentlicht einfach. So auch heute und entsprechend spartanisch fällt...

Beastie Boys: Spike Jonze Fotobuch & Doku auf Apple TV+

Die Beastie Boys haben gestern ihren Dokumentarfilm "Beastie Boys Story" angekündigt, der am 24. April 2020 seine weltweite Premiere auf Apple TV+. Am 3....