Start Art & Design Bilderbuch live @ Mojo Club

Bilderbuch live @ Mojo Club

Bilderbuch live im Mojo Club Hamburg

Bilderbuch begeisterten gestern Abend im ausverkauften Mojo Club das Hamburger Publikum. Vorab stimmten Adi Ulmansky aka ADI, Sängerin, Songwriterin, Produzentin und Rapperin aus Tel Aviv mit Elektro-Pop und die Salzburger Indiepop Band Olympique mit ihrem starken Sänger und Gitarristen Fabian Woschnagg das gemischte Publikum auf den Abend ein, den sich auch nicht Fettes Brot entgehen ließen.

Die Setlist des gut 90 Minuten langen Konzerts beinhaltete alle (!) Songs vom neuen Album „SCHICK SCHOCK“ und ein paar alte Kracher von den ersten beiden Alben, denn Bilderbuch ist alles andere als eine Newcomer Band. Bilderbuch existieren seit 10 Jahren. Darauf wies auch Sänger Maurice Ernst zu Beginn des Konzerts noch einmal hin. Gitarrist Michael Krammer bekam live noch mehr Raum als auf der Platte hat. Er spielte diverse Solis (Solis!), machte  ein tolles Intro für „OM“, denn die vier als 2. Zugabe und letzten Song spielten. Zitat Malte: „OM war mega.“

Beste Songs: Plansch, Gibraltar, OM.

Wir haben gehört, dass Bilderbuch Ende des Jahres erneut nach Hamburg kommen. Dann werden sie aber sicherlich nicht mehr auf der kleinen und feinen Bühne des Mojos spielen. Die nächste Bilderbuch Bühne wird sicher etwas größer aber sicher auch wieder ausverkauft sein.

Mehr über Bilderbuch erfahrt ihr im unseren Interview mit Sänger Maurice Ernst.

Bilderbuch Support: Adi aus Tel Aviv

Bilderbuch Support: Olympique mit Sänger und Gitarrist Fabian Woschnagg aus Salzburg

Sänger Maurice Ernst von Bilderbuch

Schlagzeuger Philipp Scheibl

Gitarrist Fabian Woschnagg

Bilderbuch live @ Mojo Club

Bilder: Testspiel.de

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

Beliebt

Madsen – Quarantäne für immer (Video)

Madsen machen jetzt Punk und ihr neues Quarantäne-Album "Na gut dann nicht" erscheint am 09.10.2020 über das von der Band neugegründete Label KEEK Records....