Start Musik Albumstream: Sharon Jones & The Dap-Kings - I Learned The Hard Way

Albumstream: Sharon Jones & The Dap-Kings – I Learned The Hard Way

Soul und Funk Freunde aufgepasst: Am 9. April erscheint „I Learned the Hard Way“ von Sharon Jones & The Dap Kings. Bereits heute könnt ihr das Album in voller Länge auf NPR hören.

Tracklist „I Learned The Hard Way“:
1. The Game Gets Old
2. I Learned the Hard Way
3. Better Things
4. Give It Back
5. Money
6. The Reason
7. Window Shopping
8. She Ain’t a Child No More
9. I’ll Still Be True
10. Without a Heart
11. If You Call
12. Mama Don’t Like My Man

Einige der Songs hat Sharon Jones zusammen mit ihren Dap-Kings erst kürzlich auf dem SXSW 2010 live performt. NPR bietet den Gig weiterhin als kostenlosen Download. Ebenso kostenlos ist der Titeltrack des des neuen Albums. „I Learned The Hard Way“ bekommt ihr bei Daptone Records als Download.

Am 10. April spielen Sharon Jones & The Dap-Kings ihr einziges Konzert in Deutschland. Die Berliner dürfen sich freuen.

First Listen: Sharon Jones And The Dap-Kings
Sharon Jones & The Dap Kings „I Learned The Hard Way“ bei Amazon auf Vinyl (inkl. Download)/CD
Karten/Tickets für Sharon & The Dap-Kings im Astra, Berlin am 10. April bei Eventim

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Kanye West kündigt Präsidentschaftskandidatur an

https://www.youtube.com/watch?v=-PfE1rQvznI Jesus, der frischgebackene Yeezy-Sneaker-Milliardär Kanye West will wieder für die US-Präsidentschaft kandidieren. In der Vergangenheit hatte er sich als Trumps Unterstützer positioniert. Doch nun...

Der Penny-Markt auf St. Pauli: Eine Kult-Reportage und ihre prominenten Fans

Über zehn Millionen Klicks auf YouTube und eine Fan-Gemeinde auf Instagram: Die Penny-Markt-Reportagen von Spiegel TV von 2007 sind Kult geworden. Nun hat Spiegel...

Video des Tages: Disclosure, Aminé, slowthai – My High

Man könnte meinen, dass das was der arme Typ auf der Trage erlebt, sinnbildlich für 2020 steht. So ein krankes Musikvideo. https://www.youtube.com/watch?v=LKVazT09YQI