Start Art & Design ZORN – Fotoausstellung von Axl Klein & Amnesty International

ZORN – Fotoausstellung von Axl Klein & Amnesty International

zorn-axl-klein6

Noch bis zum 4. November findet in den Kunsträumen der Michael Horbach Stiftung in Köln die Fotoausstellung „ZORN“ statt. Der Fotograf Axl Klein hat 55 Prominente fotografiert.

Mit dabei sind Barbara Auer, Hugo Egon Balder, Dietmar Bär, Gabi Bauer, Frank-Markus Barwasser, Meret Becker, Carolyn Breuer, Peter Brugger, Jochen Busse, Thomas D, Samy Deluxe, Olli Dittrich, Anke Engelke, Herbert Feuerstein, Annette Frier, Chris Geletneky, Gentleman, Wolke Hegenbarth, Swantje Henke, Christoph Maria Herbst, Klaas Heufer Umlauf, Guildo Horn, Carolin Kebekus, Michael Kessler, Henning Krautmacher, Bettina Lamprecht, Leonard Lansink, Markus Lanz, Roman Lob, Peter Lohmeyer, Bjarne Mädel, Matthias Matschke, Lena Meyer-Landrut, Antoine Monot Jr., Silvia Neid, Sonsee Neu, Magdalena Neuner, Wolfgang Niedecken, Matthias Opdenhövel, Patrice, Axel Prahl, Frank Schätzing, Denis Scheck, Andreja Schneider, Nadine Schori, Devid Striesow, Heinz Strunk, Mina Tander, Konstantin Wecker, Oliver Welke, Julia Westlake, Daniel Wiemer, Roger Willemsen, Joko Winterscheidt, Ranga Yogeshwar“¨

Ausgestellt werden die Prominenten auf 160x120cm großen Lambdadrucke hinter Glas auf Alu-Dibond.

Der Betrachter ist in der Lage, alle Facetten des Zorns bis in die kleinsten Regungen der Mimik und des Blicks nachzuempfinden. Die Portraitierten zeigen sich in einer intimen und entfesselten Art, die im Alltag und in der Öffentlichkeit normalerweise vermieden wird. Der Fokus liegt dabei auf den Augen, die Zentrum und Angelpunkt des Gesichts bilden und Leinwand unserer Emotionen sind.

„ZORN“ steht unter Schirmherrschaft von Amnesty International und die Verkaufserlöse gehen zu deren Gunsten. Mehr Infos auf www.zorn-projekt.de.

Das Klonblog hat den Fotograf Axl Klein zum Interview eingeladen.

Weitere Bilder nach dem Klick.

zorn-axl-klein2

zorn-axl-klein5

zorn-axl-klein7

zorn-axl-klein3