Start Musik WhoMadeWho Tour 2018

WhoMadeWho Tour 2018

WhoMadeWho (Pressefoto)

 

Das dänische Trio WhoMadeWho arbeitet an einem neuen Album und nach der Veröffentlichung ihrer neuen Single „I Don`t Know“ haben die Dänen nun das dazugehörige Video veröffentlicht. Gedreht wurde das Video im August diesen Jahres von Zweihund & Mädchenfilm in Indien. Der Produzent Younes Marquardt über die Idee zum Video: „The idea for the video started with the name of the song „˜I Don“˜t Know“™. We were looking for images who convey the feeling of being lost, having difficulties finding oneself and the feeling of „šnever coming home. At the heart of the story there are the emotions of a man, escaping reality by immerging into a bizarre mad-ish world trying to become part of a huge hypnotical spectacle.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Darüberhinaus kündigen WhoMadeWho, die live eine Bank sind, Tourdaten für Februar 2018 an:

WhoMadeWho Termine 2018:
25.02.2018 CH-Zürich, Plaza
27.02.2018 Köln, Stollwerk
28.02.2018 München, Theaterfabrik
01.03.2018 Nürnberg, Z-Bau
02.03.2018 Berlin, Festsaal Kreuzberg
03.03.2018 Hamburg, Mojo Club

Der Vorverkauf für die Tpur hat bereits begonnen. Karten gibt es online z.B. bei Eventim. (Partnerlink)

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Kanye West kündigt Präsidentschaftskandidatur an

https://www.youtube.com/watch?v=-PfE1rQvznI Jesus, der frischgebackene Yeezy-Sneaker-Milliardär Kanye West will wieder für die US-Präsidentschaft kandidieren. In der Vergangenheit hatte er sich als Trumps Unterstützer positioniert. Doch nun...

Der Penny-Markt auf St. Pauli: Eine Kult-Reportage und ihre prominenten Fans

Über zehn Millionen Klicks auf YouTube und eine Fan-Gemeinde auf Instagram: Die Penny-Markt-Reportagen von Spiegel TV von 2007 sind Kult geworden. Nun hat Spiegel...

Video des Tages: Disclosure, Aminé, slowthai – My High

Man könnte meinen, dass das was der arme Typ auf der Trage erlebt, sinnbildlich für 2020 steht. So ein krankes Musikvideo. https://www.youtube.com/watch?v=LKVazT09YQI