Start Musik Warum sich auch das auswärtige Amt bei David Bowie bedankt

Warum sich auch das auswärtige Amt bei David Bowie bedankt

Vor 25 Jahren, am 6. Juni 1987 führte ein Rockkonzert von David Bowie, Eurythmics und Genesis in Westberlin zu Krawallen in der DDR. Auf der anderen Seite, nur wenige Meter von der Mauer versammelten sich auch Hunderte ostdeutsche Jugendliche am Brandenburger Tor. Ihre Forderung nach einem Abriss der Mauer endete in Ausschreitungen.

Für viele war das Konzert ein Steinchen im großen Mosaik, das am 9. November 1989 fertig war und die Mauer zum Fall brachte. Lesenswert hierzu ist der schon etwas ältere Deutschlandradio Kultur Beitrag „Vor 25 Jahren führte ein Rockkonzert in Westberlin zu Krawallen in der DDR“.

Von diesem „Concert for Berlin“ findet man auf YouTube auch noch ein paar Clips.

David Bowie: „Heroes“ live in Berlin 1987

Insofern überrascht dieser Tweet vom German Foreign Office heute überhaupt nicht:

Darüber hinaus hatte Bowie auch seine Berliner Zeit, in der auch sein Hit „Heroes“ entstand. Noch bei mehr Bowie in Berlin bei Deutschlandradio.

(Danke Lars)