Start Musik The Whitest Boy Alive feiern Live-Reuion beim Roskilde Festival 2020

The Whitest Boy Alive feiern Live-Reuion beim Roskilde Festival 2020

The Whitest Boy Alive (Foto: Tamara Teneta)

Wir nutzen die erste Bandwelle des 50. (!) Roskilde Festivals 2020, um auf die Live-Reunion von The Whitest Boy Alive im nächsten Jahr hinzuweisen. Also: The Whitest Boy Alive spielen wieder. Drei Termine hat die Band bisher bestätigt. Bereits im November spielt die Band zwei Konzerte in Südamerika und im Sommer 2020 dann bei der 50. des Roskilde Festivals. Weitere Termine folgen sicherlich.

Ebenso bereits bestätigt für das Roskilde Festival sind Thom Yorke, Mura Masa, Pusha-T, Whitney, Chai, Death By Unga Bunga, Hugorm, Land Of Kush, The No Ones, Old Man Gloom, Tropical Fuck Storm und US-Superstar Taylor Swift.

Das Festival findet vom 27.6. bis 04.07. statt die Tickets sind ab sofort über roskilde-festival.dk erhältlich. Die Full-Festival-Tickets kosten ca. 302,00 € (2.250,00 DKK) inkl. freiem Zutritt zum Campingplatz. Die Tagestickets gibt es ab ca. 148,00 € (1.1000  DKK) – für die letzten vier Festivaltage sind die Tagestickets limitiert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Kanye West kündigt Präsidentschaftskandidatur an

https://www.youtube.com/watch?v=-PfE1rQvznI Jesus, der frischgebackene Yeezy-Sneaker-Milliardär Kanye West will wieder für die US-Präsidentschaft kandidieren. In der Vergangenheit hatte er sich als Trumps Unterstützer positioniert. Doch nun...

Der Penny-Markt auf St. Pauli: Eine Kult-Reportage und ihre prominenten Fans

Über zehn Millionen Klicks auf YouTube und eine Fan-Gemeinde auf Instagram: Die Penny-Markt-Reportagen von Spiegel TV von 2007 sind Kult geworden. Nun hat Spiegel...

Video des Tages: Disclosure, Aminé, slowthai – My High

Man könnte meinen, dass das was der arme Typ auf der Trage erlebt, sinnbildlich für 2020 steht. So ein krankes Musikvideo. https://www.youtube.com/watch?v=LKVazT09YQI