Start Musik The Roots – Hamburg, Grosse Freiheit 36, 24.11.2006

The Roots – Hamburg, Grosse Freiheit 36, 24.11.2006

[rating: 4.0]

Three MC’s and on DJ. One MC and a real band. So oder ähnlich könnte das Motto des Frühkonzertes der Roots vergangenen Freitag in der Grossen Freiheit 36 geheißen haben.

The Roots - Hamburg, Grosse Freiheit 36, 24.11.2006
Foto: The Roots – Hamburg, Grosse Freiheit 36 mit freundlicher Genehmigung von (©) Christian Bartsch

Aber was soll ich hier viele Worte über eine der großartigsten HipHop-Live-Bands wie die Roots verlieren, wenn Ihr Euch doch alle selber von den Live-Qualitäten von ?Questlove & Co. kostenlos überzeugen könnt. Denn auf therootslive.com stehen zahlreiche kostenlose Shows zum kostenlosen Download zur Verfügung. Shows von der aktuellen Tour findet Ihr dort jedoch noch nicht. In der American University in Washington, DC vom 17.08.2005) haben The Roots „Don“™t Feel Right“, die erste Single vom aktuellen Album „Game Theory“, dem HipHop-Album des Jahres 2006, bereits live performt.

Über das harte Leben auf Tour in good old Europe berichtet ?uestlove in seinem Video Tour Diary. Ich sage nur 300 Euros. 😉

Ein kleine Review mit vielen Bildern von Christian Bartsch vom Gig letzter Woche bietet die ZEIT online.

Now, download some hype live music, hit the beach and stay cool, muhfuckas. Peace!

Links:
The Roots Live
The Roots
?uestlove Game Theory Europe Video Tour Diary
Mit richtigen Instrumenten – ZEIT online
The Roots „Game Theory“ – Amazon.de