Start Lifestyle Testgemixt: Der Hochleistungsmixer OmniBlend V

Testgemixt: Der Hochleistungsmixer OmniBlend V

Ich bin schon seit Jahren Smoothie Fan und schon lange bevor ich vor 6 Jahren dieses kleine Rezept für einen Himbeer-Banane-Orange-Smoothie veröffentlicht habe, gehört ein Frucht-Smoothie für mich am Wochenende zum Frühstück. Der Smoothie ist quasi mein Frühstücksei. Begonnen hat meine Liebe für Smoothies im Rahmen der Vorbereitung für meinen ersten Marathon. Ich habe damals sehr auf meine Ernährung geachtet und fand ein ähnliches Rezept in einem Kochbuch für Marathon-Läufer.

Gemixt habe ich meine Smoothies bis vor kurzem noch mit einem Stabmixer, doch dann entdeckte ich bei Freunden den Hochleistungsmixer Standmixer OmniBlend V von JTC beim Sonntagsfrühstück. Zwar hatte ich schon einiges von den grünen Smoothies gehört, probiert hatte ich bis dato aber noch keinen. Serviert wurde ein grüner Smoothie mit jeder Menge Salat, den man aber kaum geschmeckt hat, da der Fruchtanteil recht hoch war. Was mich vor allem sehr angenehm überraschte war die Konsistenz des Smoothies. So cremig kannte ich Smoothies bisher nicht. So cremig sollten meine Smoothies zukünftig auch sein.
Wieder zu Hause machte ich mich auf die Suche nach einem Mixer für unseren Haushalt. Auf Empfehlung entschied ich mich zuerst für einen Mixer in der Preisklasse bis 100 Euro. Diesen musste ich jedoch nach ein paar Tagen wieder zurückschicken, da die Leistung einfach nicht ausreichte und ich den Mixer ständig zum Stehen brachte. Daraufhin fragte ich bei JTC nach, ob ich nicht ein Omniblend-Testgerät für einen Bericht bekommen könnte. Mein Wunsch wurde erfüllt und mir wurde ein Omniblend V Standmixer  in schwarz und mit 2 L und BPA-freiem Behälter überlassen. Seitdem steht unser Stabmixer nur noch in der Ecke herum.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Der OmniBlend V kurz vor dem Einsatz.

Sein 3 PS starker Motor (!), das Präzisions-Messersystem und hohe Drehzahlen erlauben das Aufbrechen der Zellstrukturen im Mixgut, so dass sogar zuverlässig Chlorophyll freigesetzt wird. Und genau hierum geht es wohl letzten Endes bei den grünen Smoothies. Doch der Omniblend V ist ein vielseitiger Küchenhelfer, der nicht nur cremige, gesunde (grüne) Smoothies zubereitet, sondern auch Suppen, Eis, Brei und Nussmus kann.

Das Reinigen von so einem Standmixer ist übrigens denkbar einfach. Man füllt den Behälter nur zu einem Drittel mit Wasser und lässt den Mixer ein paar Sekunden auf höchster Stufe laufen. Spülmittel habe ich bisher nie verwenden müssen.

Technische Daten des OmniBlend V

  • Motorleistung: bis zu 3 PS (2.238 W) in der Spitze
  • Messerleistung: bis zu 950 W
  • 3 Geschwindigkeiten
  • 3 vorprogrammierte Laufprogramme 35, 60 und 90 Sekunden
  • 6-Klingen-Kombimesser für Nass- und Trockenmixgut
  • Vom Labor bestätigte Chlorophyll-Freisetzung
  • Lautstärke: 85 dB (ist laut, muss man durch)

Funktionen

  • 3 Geschwindigkeiten
  • 3 vorprogrammierte Laufprogramme 35, 60 und 90 Sekunden
  • Pulsfunktion

Lieferumfang

  • Grundsockel samt Motor
  • Mixbehälter 2 Liter aus Tritan (BPA-frei)
  • Deckel mit verschließbarer Einfüllöffnung
  • Stößel
  • Bedienungsanleitung (deutsch/englisch)
  • Nussmilchbeutel gratis
  • Gratis-Buch: Guth/Hickisch/Dobrovicova: Grüne Smoothies (GU)

Preislich liegt der OmniBlend V bei 269,00 € inkl. 5 Jahre Händlergarantie. Das ist natürlich schon eine Investition. Das Fachmagazin „Haus & Garten Test“ hat jedoch erst kürzlich 12 Hochleistungsmixer getestet und zeichnete den OmniBlend V als Sieger Preis/Leistung-Sieger aus.

Grüne Smoothie Rezepte

Sellerie-Wildsalat Smoothie

Dieser Smoothie schmeckt trotz der Früchte intensiv nach Staudensellerie. Für Nicht-Salat-Esser ist er vermutlich dennoch besser geeignet als der Verzehr der Rohkost mit Messer und Gabel.

  • 100 g Wildsalat
  • 4 Stangen Staudensellerie
  • 2 Äpfel
  • 1 Birne
  • 1 Banane

Staudensellerie und Wildsalat im Mixer mit etwas Wasser im Mixer zerkleinern. Apfel, Birne und Banane dazu geben und alles sehr fein pürieren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Die Zutaten für einen Sellerie-Wildsalat Smoothie
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Sellerie-Wildsalat Smoothie

Avocado-Rote Bete Smoothie

Top Smoothie, mild im Geschmack und super lecker.

  • 1 Avocado
  • 1/2 Eichblattsalat
  • 300 g Rote Bete
  • 1 Banane
  • 1 Apfel

Acocado, Eichblattsalat und Rote bete mit etwas Wasser im Mixer zerkleinern, Banane und Apfel dazu geben und alles sehr fein pürieren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Die Zutaten für einen Avocado-Rote Bete Smoothie
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Avocado-Rote Bete Smoothie
Bilder: Testspiel.de