StartMusikStation 17: Record Release Party auf Kampnagel

Station 17: Record Release Party auf Kampnagel

Station 17 aus Hamburg stellt ihr neues Album auf Kampnagel vor. (via Elbe Seiten)

Station 17 ist eine Musikband aus Hamburg. Sie besteht aus behinderten und nicht behinderten Musikern und wurde 1988 von Bewohnern der Wohngruppe 17 der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, professionellen Musikern und von Kai Boysen gegründet, um im Rahmen eines Projektes nur ein Album aufzunehmen.

1989 unterstützte die Phonogram die Band. In Folge dessen kam es zur Zusammenarbeit mit diversen Produzenten wie Holger Czukay, FM Einheit, Thomas Fehlmann, DJ Koze und Cosmic DJ.

(Wikipedia)

Auf dem neuen Album „Goldstein Variationen“ sind Kollaborationen mit Fettes Brot, Stereo Total, Michael Rother, The Robocop Kraus, Ted Gaier (Die Goldenen Zitronen), Melissa Logan (Chicks On Speed), Schneider TM, Von Spar, Barbara Morgenstern, Guildo Horn, Knarf Rellöm Trinity und Kalabrese vertreten.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auf Tour geht Station 17 im Februar 2009.

Programm auf Kampnagel:
DJ Ada (Köln)
Michael Rother (Hamburg)
Schneider TM (Bielefeld)
Station 17, Hamburg
Atelier Goldstein (Frankfurt a. M.):
Clüb Hämbülee: Goldstein variation

Station 17 auf Kampnagel, Donnerstag, 20. November, Beginn 21.00 Uhr, Eintritt: VVK: 5,- € / AK: 7,- €

http://www.station17.net
http://www.myspace.com/17rec

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt