Start Lifestyle Sponsored Video: Ein #luckyzwerg auf Reisen findet sein Ziel dank Qixxit

Sponsored Video: Ein #luckyzwerg auf Reisen findet sein Ziel dank Qixxit

Pünktlich und passend zum Kinostart von „Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere“ am 10. Dezember schickt „Qixxit“ einen Zwerg in Kampfmontur quer durch die Hauptstadt. Und der erlebt in dem Video zur Kampagne, was ein bewaffneter Zwerg aus einer Fantasywelt eben so erlebt, wenn er plötzlich in einer Großstadt unterwegs ist.

Qixxit ist eine noch recht junge und sehr innovative App für die persönliche Mobilitätsberatung, die weit über das was normale Routenplaner bieten hinausgeht. „Qixxit“ ist in der Lage einen Weg von A nach B mit unterschiedlichen Verkehrsmitteln zu bestreiten. „Qixxit“ macht dir dabei Vorschläge zum optimalen Mix aus allen Verkehrsmitteln und geht dabei auf deine Bedürfnisse und Gegebenheiten ein.

Beispiele:

  • Hast du keinen Führerschein, dann wählst du alle Autostrecken ab.
  • Hast du „nur“ kein eigenes Auto, dann kannst du immer noch Car-Sharing und Mietwagen benutzen.
  • Fährst du nicht gern mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder der Bahn? Dann erhältst du Ergebnisse für individuelles unterwegs sein.
  • Fahrradfahren für die Gesundheit? Wird im Mix voll berücksichtigt.

Bei der Planung deiner Route berücksichtigt „Qixxit“ alle Abschnitte deines Weges und bezieht diese mit in die Berechnungen mit ein. Und dank Echtzeitinformationen aus Schienen- und Straßenverkehr kann „Qixxit“ auf eventuelle Verkehrsprobleme schnell und flexibel reagieren, damit du stets deine präzise und optimale Kombination findest.

„Qixxit“ ist eine App der Deutschen Bahn und Sieger im Test von „Connect (Sonderausgabe ConnectCar (1/2015). Die App berücksichtig das Car-Sharing Angebot der Deutschen Bahn „Flinkster“ aber auch die Fernbus-Konkurrenz wie z.B. von „FlixBus“, „BerlinLinienbus“ oder „City2City“ neben Zugverbindungen, öffentlichem Nahverkehr, Bikesharing, Mietwagen und Taxiunternehmen.

Ich habe mir die App installiert und bin sehr zufrieden damit, wie schnell man einen Überblick über die verschiedenen mobilen Optionen erhält. Die Angaben über Preise für den Nahverkehr wären jedoch noch wünschenswert.

„Qixxit“ gibt’s für Android und für iOS.

In Kooperation mit Qixxit.

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt

Typ spielt 71 Nirvana Riffs in 5 Minuten

Nirvana gehen immer und der YouTube und Gitarrist yourauntstripe reißt in 5 Minuten 71 Riffs  - von denen viele legendär sind - ab. https://www.youtube.com/watch?v=tgv9iJNfCuA (via)

Verschwörungstheorien – Ein Fall für Lesch & Steffens (Terra X Doku)

Lesch und Steffens von ZDFs "Terra X" haben sich gängige Verschwörungsmystiken vorgenommen. Änhänger*innen dieser wird die Doku natürlich nicht überzeugen, selbst wenn die zwei...

Hamburg Spinners (u.a. Erobique) kündigen mit „Palmaillerennen“ Album an

"Palmaillerennen" ist die erste Single des Hamburger Hammondjazz-Quartetts Hamburg Spinners, das Album "Skorpion im Stiefel" erscheint am 04. Dezember. Carsten „Erobique“ Meyer (Hammond B3), Dennis...