Start Musik Roskilde Festival: Line-Up mit Kendrick Lamar, The Strokes, HAIM u.v.m. komplett +...

Roskilde Festival: Line-Up mit Kendrick Lamar, The Strokes, HAIM u.v.m. komplett + nur noch Tagestickets erhältlich

Das finale Line-Up für die 50. Ausgabe des Roskilde-Festival steht fest. Die Full Festival Tickets sind bereits ausverkauft. Es sind nur noch Tagestickets erhältlich und die vermutlich auch nur noch für kurze Zeit.

Die Orange Stage beim Roskilde Festival (Foto: Flemming Bo Jensen)

Es war nicht anders zu erwarten, dass auch oder insbesondere das Line-Up des 50. Roskilde Festivals fantastisch sein würde. Die letzte Welle an Bestätigungen mit Kendrick Lamar, The Strokes, HAIM, Charli XCX, Dave, The Roots u.v.m. beweist dies nur zu gut.

Kein Wunder, dass jetzt schon die Full Festival Tickets ausverkauft sind.  Es gibt jetzt lediglich noch Tagestickets und die vermutlich auch nur noch für kurze Zeit. Aber aus eigener Erfahrung können wir bestätigen, dass sich auch ein Tagestrip nach Roskilde etwa in Kombination mit einem Kopenhagen Besuch lohnt. Der Roskilde Freitag bietet sich dafür mit Tyler, The Creator, FKW Twigs, Anderson. Paak, Thom Yorke, The Whites Boy Alive oder auch Sampa The Great ideal an.

Die letzten Tickets für die 50. Ausgabe des Roskilde Festivals bekommt ihr hier.

 

Alle bisher bestätigten Acts (nach Tagen):

Mittwoch, 01. Juli

TAYLOR SWIFT, DEFTONES

CAGE THE ELEPHANT, JADA, BICEP, DABABY

AV AV AV, BOY PABLO, CATE LE BON, CHANCHA VIA CIRCUITO, CIMAFUNK, CITY AND COLOUR, DJ GRADED (DJ), LYDMOR X CORPUS, NKUMBA SYSTEM, OLD MAN GLOOM, SQUID, RITA INDIANA, SOLEIMA, THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA

Donnerstag, 02. Juli

KENDRICK LAMAR, FAITH NO MORE, KACEY MUSGRAVES

ALEX CAMERON, ANGEL OLSEN, CHARLI XCX, FATOUMATA DIAWARA FEAT. ANGÉLIQUE KIDJO & MAYRA ANDRADE, MURA MASA, PUSHA-T, TLC, UNGE FERRARI, WAXAHATCHEE, WHITNEY

AÏSHA DEVI, BARKER, BRITTANY HOWARD, BREMER/McCOY, DANISH STRING QUARTET & DREAMERS‘ CIRCUS, DEATH BY UNGA BUNGA, DJ GRADED (DJ), ELDER, EMPLOYED TO SERVE, GIRL IN RED, HIGH ON FIRE, HOLLY HERNDON, IDK, JIMMY EAT WORLD, KARENN, KATE NV, LES AMAZONES D’AFRIQUE, LYDMOR X CORPUS, MC YALLAH & DEBMASTER + MCZO & DUKE, MOSCOW DEATH BRIGADE, NILS ØKLAND GLØDETRÅDER, PHOEBE BRIDGERS, RAPSODY, SAVEUS, SABA ALIZADEH, SOTE, SVALBARD, TEMP-ILLUSION, TROPICAL FUCK STORM

Freitag, 03. Juli

TYLER, THE CREATOR, FKA TWIGS, THOM YORKE TOMORROW’S MODERN BOXES

AFRICA EXPRESS PRESENTS IN C MALI, ANDERSON .PAAK & THE FREE NATIONALS, BIG THIEF, DOJA CAT, PERFUME GENIUS, RÜFÜS DU SOL, SAMPA THE GREAT, SUSPEKT, TINARIWEN, THE WHITEST BOY ALIVE

AK DAN GWANG CHIL, BERSÆRK, BLACK COUNTRY, NEW ROAD, CARMELO TORRES, CHAI, CLARA, CLAUS HEMPLER, CONJURER, DJ PYTHON, GUISS GUISS BOU BESS, GYEDU-BLAY AMBOLLEY, HEATHE, HELMS ALEE, HUGO HELMIG, HUGORM, LISA MORGENSTERN & BULGARIAN VOICES BERLIN, MINIMAL VIOLENCE, MOSES SUMNEY, NYREDOLK, OOIOO, ORM, PATTESUTTER, ROYCE 5’9”, SASSY 009, SCÚRU FITCHÁDU, SICARIA SOUND (DJ), SLOWTHAI, TETO PRETO, YOLA

Samstag, 04. Juli

THE STROKES, HAIM, THOMAS HELMIG

DAVE, MALK DE KOIJN, RIDE, RICO NASTY, THE ROOTS, TOM ZÉ, YOUNG THUG

AMENRA, ANNA MEREDITH, ARLO PARKS, CANZONIERE GRECANICO SALENTINO, FAT WHITE FAMILY, HJALMER, KELLY LEE OWENS, KÆLAN MIKLA, LAND OF KUSH, LINGUA IGNOTA, LOUS AND THE YAKUZA, NADAH EL SHAZLY, THE NO ONES, OBJECT BLUE (DJ), OOZING WOUND, RWAYES 2020, SARAH KLANG, SENI REAK JUARTA PUTRA, SORRY, SUICIDE SILENCE, TARRUS RILEY FEAT. DEAN FRASER & BLACK SOIL BAND, TVIVLER, TYLER CHILDERS, USTAD SAAMI, WEVAL, YOUTH CODE, ZENOBIA

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt