Start Musik Reeperbahn Festival 2010

Reeperbahn Festival 2010

Es wird allerhöchste Zeit auf das diesjährige Reeperbahn Festival hinzuweisen, denn diesen Donnerstag, also morgen geht’s los. Hier schnell ein paar Fakten aus dem Presse Fact Sheet, bevor wir zu meinen Empfehlungen und Links kommen:

  • Wann und wo? 23.-25. September 2010 an der/um die Reeperbahn in Hamburg, St. Pauli
  • Programm: jeweils ca. 150 – 200 Bands und Einzelinterpreten
  • Genres: Singer-Songwriter, Electro, Jazz, Soul, Indie, Rock, HipHop, Folk, Pop
  • Veranstaltungsorte: jeweils ca. 25 ausgewählte Clubs, Bars, Konzerthallen und Theater an der/um die Reeperbahn
  • Eintrittspreise (Stand 2010):
    3″Tagesticket Do – Sa 59,00 €
    2″Tagesticket Do + Fr oder Fr + Sa 45,00 €
    1″Tagesticket Do, Fr, Sa 29,00 €
    (Alle Preise inkl. Mwst., HVV“Kombiticket, System“ und Vorverkaufsgebühr)

Neben dem Musik-Programm bietet das Festival auch ein vielfältiges Arts-Programm und einige Specials an, wie Ray’s Reeperbahn Revue täglich um 17.00 Uhr mit Ray Cokes und das 1st Songwriter Camp am Samstag um 18.00 Uhr.

Ich werde alle drei Tage mit der Kamera unterwegs sein, und hoffentlich viele interessante Eindrücke festhalten können.
Das Angebot an Bands ist riesig, und noch habe ich meinen persönlichen Timetable nicht fertig erstellt, aber diese Bands und Künstler sind bei mir bisher in der engeren Auswahl.

  • Donnerstag: Jochen Distelmeyer, Ólöf Arnalds (thx Nico), C-Mon &Kypski
  • Freitag: Gispert zu Knyphausen, Edwyn Collins, FM Belfast, Donovan, Egyptian Hip Hop, Gonzales (Film + Live), Cee Lo Green, Afrika Bambaataa, MIT (thx Superheld), FM Belfast, Isbells, Evening Hymns
  • Samstag: Fotos, Fehlfarben, Gonzales, Superpunk, LaBrassBanda, Frank Turner, Charlie Funk, Kellermen, Barbara Panther, Captain PlanET

Am Donnerstag ist also noch viel Luft. Empfehlungen?

Alle Künstler findet ihr auf den Seiten des Reeperbahn Festivals. Dort könnt ihr euch auch die Künstler nach „Stlye“ auflisten lassen. Apropos Schublade: Wenn ihr mich fragt, kommen Hip-Hop, Soul und Reggae etwas zu kurz auf dem Reeperbahn Festival.

Weitere nützliche Links:

Wer nicht dabei sein, hat im Web, im Radio und sogar im Fernsehen die Gelegengheit viele Infos und so manches vom Festival zu sehen. Hier der Überblick (via Sommer in Hamburg):

Radio

  • Flux FM auf der UKW 106,0 MHz (in den Stadtteilen Reeperbahn, Karolinen- und Schanzenviertel empfangbar) berichtet umfangreich vom Reeperbahn Festival
  • Byte FM sendet zum Reeperbahn Festival täglich von 5.00 bis 21.00 Uhr auf der City-Frequenz 91,7 MHz. Auch „das NEUE“ ALSTER-Radio sendet.

Web

  • der NDR ist Medienpartner und zeigt auf www.NDR.de während des Festivals täglich aktuelle Videos, Bilder, Berichte und mehr.
  • Live-Amateur-Reportagen vom Reeperbahn Festival 2010:
    http://reeperbahnfestival-live.de

http://www.reeperbahnfestival.com

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Wacken World Wide: Die größte Mixed-Reality-Show aller Zeiten

Eigentlich hätte das Wacken Open Air am 30. Juli starten sollen. Doch bereits im April mussten die Veranstalter des größten Heavy-Metal-Festivals der Welt auch...

Flight Facilities Forgotten Summer Mix

Flight Facilities versüßen und das sommerliche Aprilwetter mit ihrem Forgotten Summer Mix. https://www.youtube.com/watch?v=jntQd7U0aSk Tracklist: 1. Pogo - Alice 2. Touch Sensitive - Comfortable (feat. Harriet Brown) 3. Breakbot -...

R.I.P. Ennio Morricone – The Best of Ennio Morricone

Die Musik von Ennio Morricone hat mich meine ganze Kindheit über begleitet. Unvergessen sind die Momenten in denen ich mit meinem Vater einen Western...

Ringo Starrs Big Birthday Show zum 80.

Legende! Happy 80th Birthday Ringo! The Big Birthday Show is a Starr-studded charity broadcast with featured performances by Ringo, Paul McCartney, Joe Walsh, Ben Harper...