Start Musik R.I.P. Bobby Womack

R.I.P. Bobby Womack

Soul-Legende Bobby Womack ist tot. Er verstarb am 27. Juni  im Alter von 70 Jahren. Die Todesursache ist noch unbekannt. Noch vor wenigen Tagen trat er beim Bonnarroo Festival auf.

Sein letztes Album „The Bravest Man In The Universerse“ nahm er gemeinsam mit Damon Albarn bei XL Recordings auf. Damon Albarn spielt kommendem Montag in Berlin und Dienstag in Hamburg und wird sicherlich gebührend an Bobby Womack erinnern.

Womack hatte auch mehrere Features bei den Gorillaz und war mit ihnen auf Tour. Ich durfte ihn in Berlin live erleben. Vom letzten Gorillaz Album der Clip „Stylo“ featuring Bobby Womack & Mos Def und im Anschluss das großartige Intro aus Tarantinos „Jackie Brown“ mit Womacks „Across 110th Street“.

R.I.P. Bobby Womack and thank you for the music.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

Beliebt

Netflix-Doku: The Social Dilemma

Die Netflix-Doku „The Social Dilemma“ oder „Das Dilemma mit den sozialen Medien“ zeigt die unschöne und gefährliche Seite der sozialen Medien und lässt dabei...

Der Adidas ZX 8000 LEGO Schuh

Sneaker- und LEGOheads werden sich über die Marken-Kollaboration bestimmt freuen. LEGO und Adidas bringen mit dem LEGO x adidas ZX 8000 einen gemeinsamen Turnschuh...