Start Anzeige Nespresso Talents 2016 – Wer dreht die besten Kurzfilme im 9:16 Format?

Nespresso Talents 2016 – Wer dreht die besten Kurzfilme im 9:16 Format?

NespressoTalentsTeaser

Ich muss gestehen, dass sich mir bei Smartphone-Videos im Hochformat regelmäßig die Nackenhaare aufstellen. Familie und Bekannte weise ich gerne darauf hin, doch bitte ihr Handy um 90 Grad zu drehen, bevor sie den Aufnahmeknopf drücken. Denn egal ob 4:3 oder 16:9, Filme werden seit jeher im Querformat gedreht und darauf kann man Mutti schon mal hinweisen, wenn ihr Video vom Jongleur an der Strandpromenade hinterher nicht von zwei unschönen schwarzen Balken gerahmt werden soll. Und während ich, gefangen in mürrischer „Das-war-schon-immer-so“-Mentalität, vor mich hin missioniere, haben andere längst verstanden, dass auch im Hochformat einiges geht und 9:16 zu einer neuen Form der Filmkunst gemacht.

So sieht das auch Nespresso und sucht deshalb international nach jungen Filmemachern, die Lust haben sich auf die Suche nach dem Außergewöhnlichen machen und Kurzfilme im 9:16 Format zum Motto „Explore your extraordinary“ zu drehen. Den drei Gewinner des Nespresso Talents 2016 Wettbewerbs winkt nicht nur ein Preisgeld von jeweils 6.000 Euro, sondern auch ein zweitägiger Aufenthalt bei den Filmfestspielen 2016 in Cannes. Schaut euch hier den Trailer zum Wettbewerb an:

Die Auswahl der Sieger erfolgt durch eine renommierte Jury bestehend aus den Filmemachern Gaëlle Denis, Erik Schmitt, Eva Weber sowie Alfonso Gonzalez, den Chief Customer Officer von Nespresso. Die drei ausgewählten Filme werden in Anwesenheit der Jury-Mitglieder, Repräsentanten der Semaine de La Critique und von Nespresso eingeladenen Medien präsentiert.

Die Nespresso Talents 2016 Jury: (von links) Gaëlle Denis, Eva Weber und Erik Schmitt,
Die Nespresso Talents 2016 Jury: (von links) Gaëlle Denis, Eva Weber und Erik Schmitt

Mach mit!

Dir sind alte Konventionen schnuppe und 9:16 war für dich immer schon einfach nur eine neue Möglichkeit deine Kreativität auszuleben? Du hast eine tolle Idee für einen Kurzfilm im Hochformat und wolltest schon immer mal nach Cannes? Dann melde dich jetzt hier an und mache mit bei den Nespresso Talents 2016. Zusätzliche Infos zum Wettbewerb findest du auf der Webseite von Nespresso.

NespressoTalentsTeaser_01

Das musst du beachten

Einreichung: vom 7. März bis 10. April
Genre: Egal ob Komödie, Drama, Mystery oder Doku – alles ist erlaubt!
Sprache: Englisch oder englische Untertitel
Länge: max. 3 Minuten
Format: 9:16 Full HD
Größe: max. 2GB

Die Shortlist der besten 20 Videos wird am 25. April veröffentlicht. Die Gewinner werden am 13. Mai bekannt gegeben.

In Kooperation mit Nespresso.