Start Musik Naidoonia oder für welches Land will Xavier Naidoo beim Eurovision Songcontest antreten?

Naidoonia oder für welches Land will Xavier Naidoo beim Eurovision Songcontest antreten?

In unserer lockeren Serie „Xavier Naidoo und die Reichsbürger“ teilen wir heute die Facebook Anfrage von Cham Panda an Xavier Naidoo mit euch. Kool Savas mit Xavier Naidoo zum Eurovision Song Contest im nächsten Jahr. Savas sagte im Gespräch mit „Die Welt“:

Ich glaube, wir könnten etwas von Deutschland repräsentieren, was sehr positiv ist. Wir sind beides Deutsche, die nicht typisch deutsch sind“, sagte Savas mit Blick auf den Migrationshintergrund beider Musiker.

Vielleicht schon etwas zu deutsch? Naidoo, so die TAZ, „bietet sich als Beispiel dafür an, wie rechtsextreme Denkmuster bis weit in die Mitte der Gesellschaft verbreitet sind“. Mehr Context dazu auch in dem FR-Artikel „Naidoos Weg in die rechte Ecke“.

Cham Panda fragt Xavier auf Facebook, welches Land er denn eigentlich vertreten möchten. Wir sind gespannt auf die Antwort.

cham_panda_naidoo

(via Blogrebellen)

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Neuste

Ozzy Man kommentiert Live Music Fails

In der neusten Ausgabe von "Ozzy Man Reviews" kommentiert Ozzy Man Live Music Fails. Ganz großes WTF Kino. https://www.youtube.com/watch?v=1FK6zH8F1c4

Video des Tages: Blond – Es könnte grad nicht schöner sein

„Es könnte grad nicht schöner sein Mein Leben ist grad ziemlich geil Ich habe eine gute Zeit Und genau dann kicken meine Tage rein“ Blond haben mit „Es...

Posthumes Mac Miller Album „Circles“ veröffentlicht

Gestern wurde mit "Circles" das sechste und letzte Studioalbum des im September 2018 verstorbenen Mac Miller veröffentlicht. Veröffentlicht wurde das Album von Millers Familie....

Eminem veröffentlicht überraschend neues Album „Music To Be Murdered By“

Vorbei sind die Zeiten in denen ein neues Eminem-Album lange vor Erscheinen beworben wurde. Eminem veröffentlicht einfach. So auch heute und entsprechend spartanisch fällt...