StartMusikMusikvideo der Woche #4: Massive Attack - Take It There

Musikvideo der Woche #4: Massive Attack – Take It There

Gleich zwei überraschende Releases haben die Redaktion diese Woche in Atem gehalten, doch nur eines der beiden hatte auch ein Video im Gepäck, das uns umgehauen hat:

Massive Attack – Take It There (Regie: Hiro Murai)

Hiro Murai hat stets ein sicheres Händchen dafür, Musik passend und stimmungsvoll zu inszenieren, ohne gleich einen riesigen Plot konsturieren zu müssen. Das Video zur düsteren Trip-Hop-Reminiszenz und Massive Attack/Tricky Reunion „Take It There“ stellt die Kunstfertigkeit des gebürtigen Japaners erneut unter Beweis: Mühelos greift es die beunruhigend-ruhigen Schwingungen der spontan veröffentlichten Single auf und übersetzt sie in Bilder eines umhertorkelnden John Hawkes.

Ob dieser nun betrunken ist oder einfach nur an der Welt um ihn herum scheitert bleibt unklar, fest steht, dass man selten so präzise dargestelle Entrücktheit gesehen hat. Spätestens als der Protagonist auch noch von einer Frauengruppe umtanzt wird, sind die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit aufgelöst, bis Hawkes am Ende in die Knie gehen muss. Tot ist er nicht, so einfach löst Murai die Situation nicht auf. Aber was soll uns dieser letzte Blick sagen? Genau diese unbeantwortete Frage macht den Clip zu einem kleinen, atmosphärischen Kunstwerk.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sebastian
Aus Saarbrücken, in Münster, immer auf Testspiel, manchmal auch hier: http://mordopolus.tumblr.com/

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt