Start Musik Maifeld Derby bestätigt Thurston Moore, SOHN und 18 weitere Acts

Maifeld Derby bestätigt Thurston Moore, SOHN und 18 weitere Acts

Die Booker haben es erneut getan: (Fast) alle Namen, die der getreue Maifeld-Derby-Besucher auf dem Zettel hatte, gestrichen und durch Andere ersetzt, die sich ob des Überraschungseffekts natürlich gleich doppelt so schön lesen. So bereichern das ohnehin bereits breit aufgestelltes Line-Up des Mannheimer Qualitätsfestivals Ex-Sonic-Youth-Gitarren-Revolutionär Thurston Moore (mit Band), Amanda Palmer in Kollaboration mit Edward Ka-Spel und die Hip-Hop-Folk-Querdenker Why?. Weitere Grenzgänger finden sich in den Tiefen des Programms: So verrühren etwa die Schweizer Zeal & Ardor sakralen Pop mit Black Metal, Acid Arab arabische Musik mit Electronica und Gewalt die Gesichter der Zuhörer mit ihrer matschigen Musik.

Wie sich das alles zwischen bereits bestätigten Acts wie Kate Tempest, Mitski, Moderat und Whitney einreiht, erlebt ihr spätestens vom 16. – 18. Juni auf dem Mannheimer Maimarktgelände, gerne jedoch auch früher mit Hilfe unten eingebetteter Spotify Playlist. Tickets gibt es wie immer via Love Your Artist.