Start Sport Kießlings Phantom-Tor

Kießlings Phantom-Tor

So ein Tor habe ich noch nie gesehen: Stefan Kießling köpft gestern Abend im Spiel 1899 Hoffenheim gegen Bayer 04 Leverkusen ein Phantom-Tor zum 2:1 gegen Hoffenheim.

Castro bringt eine Ecke von rechts an den ersten Pfosten, dort geht Kießling dem Ball entgegen und köpft aus sechs Metern ans linke Außennetz. Durch ein Loch im Netz rollte der Ball ins Tor. Schiedsrichter Dr. Felix Brych entscheidet auf Tor. Das Tor wird sicherlich noch einige Diskussionen geben.

Leverkusen gewinnt das Spiel mit 2:1 und ist wieder Tabellenführer der 1. Bundesliga.

Hier ist das Video von Kiesslings Phantom-Tor: