Start Lifestyle Jim Beam Honey lädt zur interaktiven Jagd nach dem Honigdieb ein (Sponsored...

Jim Beam Honey lädt zur interaktiven Jagd nach dem Honigdieb ein (Sponsored Post)

Honig im Whiskey liegt im Trend. „Jim Beam Honey“ ist ein neuer Whiskey mit natürlichem Honig aus dem Hause Jim Beam. Ich selber habe ihn noch nicht probieren können, aber Jim Beam Honey soll recht mild im Geschmack sein, und mit seiner balancierten Honignote sowie den Bourbon-typischen Vanille- und Eichenaromen nicht nur echten Bourbon-Freunden, sondern auch Whiskey-Newbies wie mir schmecken. Jim Beam empfiehlt den Genuss von Jim Beam Honey pur oder auf Eis und selbstverständlich: in Maßen.

Im Rahmen der Jim Beam Honey Kampagne hat Jim Beam ein interaktives Whisky-Tasting Spiel ins Leben gerufen bei der Bären ins Spiel kommen, die ja bekanntlich auch auf Honig stehen. In einer Einkaufspassage haben zwei Bären zu einem Jim Beam Honey Tasting eingeladen. Hierzu wurde eine Interaktion zwischen Zuschauern und Bären im Schaufenster geschaffen, so dass ein interaktives
Spiel begann. Die Zuschauer wurden selbst zu den Akteuren. Über zwei auf dem Boden angebrachte Honigwaben konnten sie den Bären durch den Tritt auf die jeweilige Wabe auftragen, was sie als nächstes tun sollten. „In welche Richtung soll es weiter gehen?“, „Sollen sie den Fluss durchqueren oder nicht?“.  Wurden die Bären korrekt zum Ziel gesteuert, entpuppte sich das Schaufenster als Tasting Bar
und öffnete sich für eine gemeinsame Verköstigung von Jim Beam Honey, aber am besten schaut ihr euch den mit funky Musik unterlegten Clip Bears are looking for Honey“ vom besagten Tasting selber einmal an.

But wait! Ihr könnt das Spiel auch vorher selbst am Rechner zu Hause nachspielen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Video von der Verköstigung mit der Auflösung gibt es nach dem Klick. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Neben der kreativen Idee samt Umsetzung (für alle Interessierten gibt es auch noch ein Making of zu der Aktion) hat mir besonders gut die funky Musik im Clip gefallen und ich würde gern wissen, wie der Song aus dem Video heißt. In den Kommentaren auf YouTube ist von „Airvoxx“ von Data Punk die Rede. Das isser aber glaube ich nicht. Wer mir den Track nennen kann, wird von mir überrascht.

[Mit freundlicher Unterstützung von Jim Beam Honey]

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Nur die Inhaltsstoffe von Hustensaft (1888)

"One Night Cough Syrup" aus Baltimore hat damals vermutlich gegen alles geholfen. Alkohol, Cannabis, Morphium und Chloroform zählten neben ein paar anderen "Wirkstoffen" zu...