Start Lifestyle Jaguar launcht neuen Jaguar XE mit Emeli Sandé in London (Sponsored Post)

Jaguar launcht neuen Jaguar XE mit Emeli Sandé in London (Sponsored Post)

Vor zwei Wochen wurde in London der neue Jaguar XE der Weltöffentlichkeit in London vorgestellt. Emeli Sandé hat ihren eigens komponierten Song „Feels like“ während der Weltpremiere aufgeführt.

Jaguar_XE_at_Earls_Court_2014_01

Einige Liveauftritte und atemberaubenden Showeinlagen im Earls Court  begleiteten den Launch der neuen Premium-Sportlimousine von Jaguar Land Rover. Neben Emeli Sandé performten die Kaiser Chiefs, Eliza Doolittle und das Royal Ballet. Emeli Sandé performte ihren neuen Song „Feels Like“, die für den Jaguar XE geschrieben hatte, vor den 3000 geladenen Gästen.

Die Performance von Emeli Sandé

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Hauptattraktion des Abends aber war natürlich der neue Jaguar EX, der spektakulär an enthüllt wurde.

Der Jaguar XE fliegt nach London ein

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die heckgetriebene Premium-Sportlimousine ist zu 75 Prozent aus Aluminium-Werkstoffen gefertigt und zitiert im Design den Jaguar F-TYPE und den legendären E-TYPE: Die markant skulpturierte Motorhaube verpasst dem XE stramm gespannte Muskeln, die ansteigende Gürtellinie zusätzliche Dynamik und die hinteren Flanken einen Hauch von F-TYPE Coupé. Bei den Heckleuchten zitierten die Designer hingegen ein Stilelement des Jaguar E-TYPE: ein horizontales Band, das sich mit einem runden Element überkreuzt.

Doch der Jaguar XE sieht nicht nur gut aus, sondern auch seine technischen Spezifikationen können sich sehen lassen. Modern, dynamisch und auch sparsam fassen diese gut zusammen. Mir gefällt insbesondere der geringe Verbrauch in der Turbodiesel Ausführung.

Technische Highlights der Jaguar Modelle

  • Mit 340 PS starkem 3,0-Liter-V6-Kompressormotor in 5,1 Sekunden von 0-100 km/h
  • Hocheffizienter 2,0-Liter-Ingenium-Diesel: 99 g/km CO2, 3,8 l/100 km
  • Aufregende Performance, präzises Handling, geschmeidiger Abrollkomfort
  • Dynamisches Design mit klassischen Heckantriebs-Proportionen
  • Leichteste und verwindungssteifste Limousine der Jaguar Geschichte
  • Zu 75 Prozent aus Aluminium-Werkstoffen gefertigte Karosserie – die erste im Mittelklasse-Segment
  • Aerodynamischster Jaguar aller Zeiten mit einem Cw-Wert von 0,26
  • Neues und intuitiv zu bedienendes InControlâ„¢ Infotainment-System
  • Laser Head-up-Display (HUD)
  • Erster Jaguar mit einer elektro-mechanischen Servolenkung (EPAS)
  • Niedrige Unterhaltskosten dank geringer Verbräuche und Emissionen, günstiger Versicherungseinstufungen, langer Serviceintervalle und hoher Restwerte

Mit dem XE-Modell zielt Jaguar damit auf die deutschen Mittelklasse-Konkurrenten BMW 3er, Mercedes C-Klasse oder Audi A4 ab.

Der neue Jaguar XE wird ab Sommer 2015 zu Preisen ab 36.500 Euro bei deutschen Händlern verfügbar sein. Bei Interesse bekommt Ihr weitere Informationen und Neuigkeiten zu der neuen Sportlimousine von Jaguar unter www.xe-circle.de. Am 2. Oktober gibt Jaguar auf dem Pariser Salon weitere Details bekannt.

In Kooperation mit Jaguar.

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Maeckes teilt „ILLUSION“ Konzertfilm

Maeckes teilt auf YouTube den "The World's Greatest kleinteiliger Konzertfilm", gredeht auf seine 2017er Tour. Gedreht schon 2017 auf Maeckes' Tour zwischen Tilt und...

The Roots teilen „Black Lives Matter“ Mix

Lange bevor "Black Lives Matter" eine Bewegung war, war Funk und Soul Musik politisch und auch Ausdruck des afroamerikanischen Bewusstseins. Und so waren diese...