Start Musik Große und kleine Melodien – Moose Blood auf Tour

Große und kleine Melodien – Moose Blood auf Tour

“Do you wanna come over later to my house? Watch American Beauty in the dark and I’ll hold your hand till the very end, the very end and we’ll stay awake till tomorrow starts”

Mit diesen Zeilen spielten sich Moose Blood vor vier Jahren in mein Ohr. Auch wenn mir bei der Emo-Pop-Punk-Truppe aus England zunächst die Härte von Bands wie Touché Amoré oder Citizen fehlte, schafften sie es dennoch einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Zwei Alben weiter und ein Jahr nach einem unvergesslichen Auftritt beim Hamburger Reeperbahn Festival ist das Viergespann nun mit ihrer aktuellen Scheibe “I don’t think I can do this anymore” wieder auf Tour. Fünf Termine wird es hier in Deutschland geben. Drei Clubkonzerte und zwei Festival-Auftritte.

Clubs:
31.05.2018 – Hamburg – Knust
04.06.2018 – Berlin – Musik & Frieden
05.06.2018 – Dresden – Beatpol

Festival:
01.06.2018 – Rock im Park
03.06.2018 – Rock am Ring


Folge Testspiel auf Facebook und Instagram.