StartWTFGoogle Offline Team hilft bei der Suche nach dem Deichhörnchen per Post

Google Offline Team hilft bei der Suche nach dem Deichhörnchen per Post

Der Rettungsassistent Michael Wiethe war mit seinen beiden Söhnen Timm (12) und Henri (9) in dem Nordseebad Otterndorf. Vergangenen Freitag wollte Sohn Timm wissen, ob es wirklich „Deichhörnchen“ gibt, von denen ihnen Vater Michael eine Geschichte vorgelesen hatte.

Da man keinen Zugang zum Internet hatte, haben sie die Frage einfach per Brief an Google nach Hamburg geschickt. Und in weniger als sieben Tagen – wenn man den Postweg und das Wochenende abzieht also blitzschnell – hat das Google Offline Suche Team geantwortet und sowohl Informationen als auch Bilder inklusive analoger Werbung mitgeschickt.

Die offline „Deichhörnchen“ Suchanfrage an Google per Fax:

Googles Antwort per Post:

Die Geschichte von der Suche nach dem Deichhörnchen ging gestern über alle online Kanäle viral und ist auch kein Fake. Der Johaniter Landesverband-Niedersachsen/Bremen hat die Hintergründe der Geschichte gestern noch veröffentlicht: Analoge Antwort auf eine Fax-Suchanfrage aus dem Feriencamp Otterndorf.

(Fotos: Michael Wiethe, via Ronny)

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt