In Zeiten, in denen im Rap-Game Acts täglich wie Pilze aus dem Boden schießen, wird es immer schwerer sich abzuheben.

Man muss einfach mehr oder etwas anderes bieten, als die ganzen Yung’s und Lil’s. Und genau das tut Ghostemane! Der Kalifornier vereint Cloud mit Trap, Industrial, Metal – und alles mit wenig bis gar keinem nervigen Auto-Tune auf der Stimme.

Eine explosive Live-Show wird garantiert und die kann man sich im April vor Ort, hier in Deutschland an zwei Terminen reinziehen.

Ghostname Termine:
24.04.2018 Hamburg – headCRASH
28.04.2018 Leipzig – Naumanns