Start Art & Design „Es ist ein weißes Problem“ - Banksy veröffentlicht Werk gegen Rassismus

„Es ist ein weißes Problem“ – Banksy veröffentlicht Werk gegen Rassismus

Streetart-Künstler Banksy hat sich mit einem neuen Werk dem seit Tagen und weltweiten andauernden Protest gegen Rassismus und Polizeigewalt gegen Schwarze angeschlossen.

„Zuerst dachte ich, ich sollte einfach die Klappe halten und den Schwarzen bei diesem Thema zuhören. Aber warum sollte ich das tun? Es ist nicht ihr Problem, es ist meins. Es ist ein weißes Problem“, schrieb Banksy auf Instagram. Wer nicht weiß sei, scheitere am System. Auf seinem neusten und auf Instagram veröffentlichten Kunstwerk ist ein Bild mit einer schwarzen Person und daneben eine große Trauerkerze zu sehen, die eine US-Fahne in Brand setzt. Damit schloss sich Banksy der Initiative „Black Lives Matter“ als Reaktion auf den Mord an George Floyd an.

Erst kürzlich hatte sich Banksy mit seinem „Game Changer“-Bild auf seine Weise bei den Helden der Corona-Krise bedankt: mit einem großen Gemälde in einer Klinik in Southampton.

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

UNTERSTÜTZEN

Liebe Leser*innen und Fans, wir brauchen Eure Unterstützung! Hier erfahrt Ihr, wie Ihr uns unterstützen könnt.

FOLGT UNS

Beliebt

#SAVEOURSTAGES – Portugal. The Man, The Roots, Foo Fighters, Major Lazer, Macklemore uvm. live

Für die #SAVEOURSTAGES Kampagne der National Independent Venue Association (NIVA), deren Aufgabe darin besteh, das Ökosystem unabhängiger Live-Musik-Veranstaltungsorte und -Veranstalter in den Vereinigten Staaten...