Start WTF Dresden 2014 – Rostock 1992 – Finde die Unterschiede!

Dresden 2014 – Rostock 1992 – Finde die Unterschiede!

Dresden_2014_-_Rostock_1992

Die ganze Welt redete von Pegida. Darum wollte Die Panorama Redaktion verstehen, wer die „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ sind und hat ihnen in Dresden ganz genau zugehört. Die Interviews verkürzt ausgestrahlt und in voller Länge ins Netz gestellt.

Ganz verstanden hatte die Redaktion Pegida damals trotzdem nicht. Nach der Sendung meldete sich aber ein Zuschauer und brachte sie auf eine Idee: mal im Archiv nachschauen.

Als sich im August 1992 eine Menschenmenge vor dem Sonnenblumenhaus in Rostock-Lichtenhagen versammelte, gab es Stimmen aus dem Mob, die ähnlich klangen: „Wir sind hier in unserem Block bestimmt nicht ausländerfeindlich.“ Von Ausländern und Asylbewerbern aber hatten die Menschen damals nahezu dasselbe Bild: „Das sind in meinen Augen Schmarotzer, die auf unsere Kosten, auf die arbeitenden Menschen hier, sich fett machen wollen.“

Dresden heute, Rostock 1992: Ich bin nicht ausländerfeindlich, aber das wird man doch wohl noch sagen dürfen…

Umso mehr brauchen wir Sticker gegen Rechts und das beginungslose Mindesthirn für alle.

(via Panorama)