Start Musik Dockville Festival streicht Ten Walls nach homophobem Äußerungen auf Facebook

Dockville Festival streicht Ten Walls nach homophobem Äußerungen auf Facebook

Regebenbogen über dem Dockville // Bild: Testspiel.de

Das Hamburger Festival Dockville hat den Auftritt von Ten Walls abgesagt. Ten Walls hatte auf Facebook mit homophoben Äußerungen für Aufregung gesorgt.

Liebe Freunde, keine Homophobie auf dem MS DOCKVILLE!Aufgrund der aktuellen Kommentare auf Ten Walls‘ Facebook Seite…

Posted by MS Dockville on Montag, 8. Juni 2015

Ten Walls, so dass Abendblatt, hatte

am 3. Juni einen sehr langen und ausführlichen Post verfasst, in dem er Homosexuelle unter anderem mit Pädophilen gleichsetzte. Wie diese seien sie eine „andere Rasse“, die in den guten alten 90ern wenigstens noch „repariert“ worden sei. Die Empörung war groß, Fans schrieben verärgerte Kommentare, zerbrachen Platten oder löschten alle Songs des Musikers auf ihren Festplatten.

Walls selber hat sich zwar auf Facebook wieder entschuldigt, aber so richtig nimmt man ihm seine Entschuldigung nicht ab.

Last week I wrote a Facebook post that was wrong and completely out of character and the result was a badly written post…

Posted by Ten Walls on Montag, 8. Juni 2015

Das wunderbare Dockville Festival findet in diesem Jahr vom 21.-23. August statt und wir können es nur empfehlen!

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Milliarden – Himmelblick (Video)

Die Performance der Berliner Band Milliarden gestern Abend beim Reeperbahn Festival hat mir sehr gut gefallen. Milliarden haben dort auch ihre neue Single "Himmelblick"...