Start Musik Das war laut

Das war laut

Life of Agony – Hamburg, Markthalle (40 Grad Innentemperatur), 26. Mai 2005
Das gab es noch nie: Die Vorband Blood Simple veranlasst mich dazu Ohrstöpsel zu kaufen. Die waren sooooooooooooo laut.
Life of Agony ballert alles weg. Nach mehr als 90 Minuten kann ich nicht mehr und freue mich zum 1.Mal darüber, dass auch der LOA Gig keine Überlänge hat. Noch zwei Stunden später pfeift es.
Wer wissen möchte, was der Keith so macht, schlägt hier nach.

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Wacken World Wide: Die größte Mixed-Reality-Show aller Zeiten

Eigentlich hätte das Wacken Open Air am 30. Juli starten sollen. Doch bereits im April mussten die Veranstalter des größten Heavy-Metal-Festivals der Welt auch...

Ringo Starrs Big Birthday Show zum 80.

Legende! Happy 80th Birthday Ringo! The Big Birthday Show is a Starr-studded charity broadcast with featured performances by Ringo, Paul McCartney, Joe Walsh, Ben Harper...

Flight Facilities Forgotten Summer Mix

Flight Facilities versüßen und das sommerliche Aprilwetter mit ihrem Forgotten Summer Mix. https://www.youtube.com/watch?v=jntQd7U0aSk Tracklist: 1. Pogo - Alice 2. Touch Sensitive - Comfortable (feat. Harriet Brown) 3. Breakbot -...

Videos des Tages: The Rolling Stones – Criss Cross

Die Rolling Stones haben zu Beginn des Lockdowns ihren neuen und wirklich guten Song "Living In A Ghost Town" veröffentlicht. Es war ihre erste...