Start Musik D’Angelo & The Roots live @ Afropunk Fest 2014

D’Angelo & The Roots live @ Afropunk Fest 2014

D’Angelos ganzer Set live auf dem Afropunk Fest 2014 in Brooklyn, New York City gemeinsam mit The Roots. Tracks vom neuen und richtig guten Album „Black Messiah“ hat er im Sommer aber noch nicht live performt. Die Tracklist besteht fast ausschließlich nur aus Covern. Sehr, sehr guten Covern von großartigen Tracks.

Setlist:
Intro (Third Stone From the Sun Tease)
Miss Lucifer’s Love (Funkadelic cover)
Burnin‘ and Lootin‘ (Bob Marley & The Wailers cover)
No Head No Backstage Pass (Funkadelic cover)
Greatdayndamornin‘
Our Love Has Died (Ohio Players cover)
Thankful n‘ Thoughtful (Sly & The Family Stone cover)
Black Flowers (Fishbone cover) (with Angelo Moore)
She’s Always in my Hair (Prince Cover)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Soundcloud zu laden.

Inhalt laden

(Video via It’s Rap)

Marchttps://www.testspiel.de
Marc hat Testspiel.de ins Leben gerufen und teilt hier seit 2005 seine Leidenschaft für Musik und das Internet.

Beliebt

Nur die Inhaltsstoffe von Hustensaft (1888)

"One Night Cough Syrup" aus Baltimore hat damals vermutlich gegen alles geholfen. Alkohol, Cannabis, Morphium und Chloroform zählten neben ein paar anderen "Wirkstoffen" zu...