Start Film & TV Charlotte Roche: Zickenkrieg bei 3nach9

Charlotte Roche: Zickenkrieg bei 3nach9

3nach9 ist Deutschlands dienstälteste Talkshow. Im Novemer erst wurde 3nach9 35 Jahre alt. Moderiert wird 3nach9 aktuell von ZEIT Chefredakteur Giovanni di Lorenzo und von Charlotte Roche, die Anfang September die Nachfolge von Amelie Fried antrat.

Lt. dem Deutschlandfunk-Corso Beitrag zum 35jährigen Jubiläum (direkter Link zur Audiodatei) sollte die “Skandalbuch Autorin” Charlotte Roche “neuen Schwung in die Sendung bringen”. Aber bisher gab es noch keinen Skandal. Im Gegenteil. “Sie blieb brav und höflich und wirkte fast schüchtern. Ihr Rolle als Gastgeberin muss sie erst noch finden.”

Auch in der letzten Ausgabe der Talkshow (Sendung vom 4. Dezember) blieb Charlotte Roche viel zu brav, obwohl sie sich von Maja Prinzessin von Hohenzollern, die sie mit der Frage, warum die Prinzessin trotz Scheidung und Schlammschlacht den Namen noch behalten hat, aus der Rollte brachte, einiges anhören musste.

Maja Prinzessin von Hohenzollern: Bringen Sie jetzt nichts durcheinander und verlassen Sie jetzt nicht ihren guten journalistischen Pfad.
Charlotte Roche: Von Journalismus kann bei mir gar keine Rede sein.
Maja Prinzessin von Hohenzollern: Eben, sag ich doch.

Dank der Mediathek von Radio Bremen könnt ihr den Beitrag mit Charlotte Roche und der Prinzessing hier nachsehen. Lustig wird es ab der 9. Minute. Im weiteren Verlauf der Sendung rasselten Frau Roche und Frau von und zu noch einige Male aneinander. Ein Skandal blieb aber aus.

Doch trotz Mini-Zickenkrieg war 3nach9 leider schwach. Auch Fatih Akin, der jüngst die Filmpremiere von “Soul Kitchen” in Zürich aufgrund des Minarett-Verbotes absagte, konnte die Sendung am Ende nicht mehr retten.

In der Abmoderation kündigte Giovanni di Lorenzo noch Til Schweiger als Personalunion von Fatih Akin und Armin Rohde in der NDR Talk Show am nächsten Freitag an. Nein, danke.

Apropos NDR Talk Show: Klaus Kinski, 1984 in NDR Talk Show. Da ging noch was. Früher sind halt auch die Talk Shows und sogar die Gäste (auch die im Publikum) besser gewesen. 😉

Zweiter Teil nach dem Klick.