Start Musik BuViSoCo: Buddy Buxbaum, die Donots, die Jam-Session mit Gloria und jede Menge...

BuViSoCo: Buddy Buxbaum, die Donots, die Jam-Session mit Gloria und jede Menge #RefugeesWelcome

Buddy Buxbaum ist gestern Abend mit „Termin im Park“ für Meck-Pomm beim Bundesvision Song Contest angetreten und da ich mich mit ihm Anfang der Woche zum Interview getroffen habe, hab‘ ich mir die ersten Stunden der Show live im TV gegeben. Das ist hängegeblieben:

Ferris MC startet als erster mit „Monstertruck“ für Hamburg und er uns seine Band tragen die Deichkind „Refugees Welcome“ Merch-Shirts, die ihr auch noch kaufen könnt.

„Refugees „Welcome“ scheint auch das Motto des Abends zu sein.

Buddy Buxbaum legt ohne Band dafür aber mit Wohnwagen einen lässigen Auftritt hin. Am Ende reicht es jedoch nur für den vorletzten Platz. Letzter wird Olli Banjo trotz nackten Brüsten auf der Bühne mit seinem Rock-Projekt Wunderkynd.

Video: Buddy Buxbaum „Termin im Park“ live beim BuViSoCo 2015

Donots Sänger Ingo Knollmann macht eine klare Ansage gegen die „rechtsradikalen Wixer“ während der Performance von „Dann ohne mich“ für Nordrhein-Westfalen..

Das kann man auch einfach mal so stehen lassen.Und alle, die was anderes denken … tschüss.

Posted by TV total on Samstag, 29. August 2015

Viel besser als die meisten Performances sind die jedoch Jamsessions mit Stefan Raab gewesen, mit denen die Künstler vorgestellt wurden. Besonders hervorzuheben ist die Jamsession mit Gloria bei der Klaas Heufer-Umlauf den Elvis macht aber vor allem Stefan Raab in einer Tour und on fire „Surfin‘ Bird“ covert. Knaller!

Video: Jamsession mit Gloria

Mit „Geister“, ihrem Song für Bremen, kann ich nicht so viel anfangen, aber bei der Performance fallen die Bläser auf, die in Deutschland-Trikots und eingenässten, grauen Jogginghosen auftreten. Sie erinnern an das bekannte Rockstock-Lichtenhagen-Foto mit dem Hitlergruß erinnern. Auch hier: #mundaufmachen.

Bildschirmfoto 2015-08-30 um 11.21.37

Video: Gloria mit „Geister“ live beim BuViSoCo 2015

Gut gefallen hat mir Lary mit „Bedtime Blues“ für Berlin. In ihre Musik werde ich sicherlich die Tage mal näher reinhören.

Video: Lary „Bedtime Blues“

Gewonnen hat den BuViSoCo übrigens Mark Foster mit „Bauch und Kopf“ für das Bundesland Rheinland-Pfalz. Mein Bauch und mein Kopf sind es auch, die mich mich während der drögen Performance daran erinnern, warum ich solche Shows eigentlich sonst nicht gucke.