Start Musik „Bankraub“-Aktion der Berlliner Toy Crew am Kottbusser Tor

„Bankraub“-Aktion der Berlliner Toy Crew am Kottbusser Tor

Die BVG in Berlin hat an der U-Bahn Station Kottbusser Tor einige der Bänke abgeschraubt, „um das „bloße Verweilen“ von Menschen im Bahnhof zu unterbinden“. Sicherlich ist das nur ein Irrtum und die Bänke werden nur gerade überholt oder erneuert. In der Zwischenzeit hat die Berliner Toy Crew die fehlenden Bänke durch Stühle aus dem BVG-Inventar ersetzt.

(via Blogrebellen)