Start Anzeige Bahn wirbt mit Christian Ulmen für die Völkerverständigung (Sponsored Video)

Bahn wirbt mit Christian Ulmen für die Völkerverständigung (Sponsored Video)

Nach Nico Rosberg und Iggy Pop im ICE weiß das Marketing der Deutschen erneut mit einem Spot zu überzeugen. Christian Ulmen spielt die Hauptrolle für die Bewerbung des Schleswig-Holstein-Tickets. Dabei schlüpft Ulmen nicht wie sonst in eine seiner Rollen, sondern spielt sich ähnlich wie in der TV-Serie „Jerks“ (die man übrigens im ICE schauen kann) selbst. Er gerät in der Bahn an zwei sehr unterschiedliche Frauen aus Schleswig-Holstein – die eine aus Kiel, die andere aus Lübeck. Beide versuchen, dem Weimarer Tatort-Kommissar zu gefallen und ihre Heimatstadt samt der kulinarischen Spezialitäten anzupreisen. Ulmen tritt dabei natürlich in alle ihm dargebotenen Fettnäpfchen, aber seht selbst.

Der Spot ist einer von drei Spots, die die Bahn mit Christian Ulmen für die aktuelle Social Media-Kampagne von DB Regio für die Länder-Tickets von Schleswig-Holstein, BadenWürttemberg und das NRW gedreht hat. In allen reist er durch die einzelnen Bundesländer, kämpft mit Klischees und Vorurteilen, und stolpert dabei in das ein oder andere regionale Fettnäpfchen. Alle Clips findet ihr im YouTube Channel von DB Personenverkehr.

Die Länder-Tickets der Bahn

Deutschlandweit gibt es 13 Länder-Tickets. Darüber hinaus gibt es noch die folgenden Länder-Tickets: Baden-Württemberg-Ticket, Bayern-Ticket, BrandenburgBerlin-Ticket, Hessenticket, Mecklenburg-Vorpommern-Ticket, Niedersachsen-Ticket, Rheinland-Pfalz-Ticket, SchönerTagTicket NRW, Saarland-Ticket, Sachsen-Ticket, Sachsen-Anhalt-Ticket, Thüringen-Ticket.

Alle Länder-Tickets haben eines gemeinsam: man kann mit nur einem Ticket einen Tag lang unbegrenzt im Nahverkehr durch eines oder mehrere Bundesländer fahren.

Ticketkonditionen Schleswig-Holstein-Ticket:

Das Schleswig-Holstein-Ticket gilt einen Tag lang für beliebig viele Fahrten im Nahverkehr in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern (Busse ausgenommen) und Hamburg (mit allen Verkehrsmitteln im Hamburg Tarifgebiet AB, Schnellbusse ausgenommen).
Montags bis freitags ab 9 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages; samstags, sonntags und an Feiertagen schon ab 0 Uhr.
Für die erste Person kostet das Ticket 29 Euro, jeder weitere Mitfahrer (maximal 4 Mitfahrer) zahlt 3 Euro.

Mit Unterstützung der Deutschen Bahn.

Beliebt

Zu Hause Ski fahren

Freerider Philipp Klein Herrero musste in diesem Jahr auf seinen Skiurlaub mit der Familie verzichten. Sein Freeride Video hat er dann einfach zu...

Tocotronic veröffentlichen neuen Song „Hoffnung“

Tocotronic schenken uns ein wenig Hoffnung mit ihrem neuen Song gegen die Vereinzelung. Die Gruppe schreibt: Ihr Lieben! Wir, die Gruppe Tocotronic, haben uns angesichts der...

Eine Rube Goldberg Machine mit Klopapier

Falls ihr euch gefragt, warum einige Menschen Klopapier hamstern. YouTube User Kaplamino hat sich The Quarantine Machine gebaut, eine Rube Goldberg Machine mit jeder...

RTOEhrenfeld covert „Lovely Day“ von Bill Withers

Das Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld covert den Bill Withers Klassiker "Lovely Day" mit Talk Box. Ja, okay. Wir müssen alle immer noch zuhause bleiben. Aber wenn wir morgens...